Mein Account
Bewerbung: Nachfragen per E-Mail & Telefon – wann und wie?

Bewerbung: Nachfragen per E-Mail & Telefon – wann und wie?

Das Gefühl, ewig auf die Antwort zur Bewerbung zu warten, kennt wohl jeder. Wie Du erfolgreich bei Deiner Bewerbung nachfragen kannst und was Du beachten solltest, liest Du hier.

Du siehst die Anzeige für Deinen Traumjob. Motiviert schreibst Du eine Bewerbung, die selbst den kritischsten Personaler überzeugen wird. Du schickst sie ab und – bis auf die Eingangsbestätigung tut sich gar nichts. Das Unternehmen lässt Dich länger warten als Dein letztes Tinder-Match.

 

In so einem Fall stellst Du Dir sicher die Frage, wann Du nach Abschicken Deiner Bewerbung nachfragen solltest. Oder Du hattest bereits ein Vorstellungsgespräch, nach dem Funkstille herrscht. Aber keine Sorge: es gibt ungeschriebene Regeln für diese Situation. Erfahre hier Folgendes: 

 

  • Ob Du bei Deiner Bewerbung nach dem Status fragen solltest 
  • Wann der richtige Zeitpunkt zum Nachhaken ist 
  • Wie Du am besten Kontakt aufnimmst und welche Formulierungen gut ankommen
  • Wie Du nach dem Vorstellungsgespräch nett nachhaken kannst

 

Unsere Muster und Beispielformulierungen werden Dir sicher dabei helfen, die richtigen Worte zu finden! Aber lass uns zunächst einmal die Frage klären, ob das Nachfragen bei der Bewerbung angebracht ist. 

 

Du willst Dein Bewerbungsschreiben so schnell wie möglich verfassen? Dabei hilft Dir unser Anschreiben-Editor. Suche Dir aus unseren 18 professionellen Bewerbungs-Vorlagen eine aus, die Deinen Lebenslauf perfekt ergänzt. Beim Schreiben kannst Du Dich von unseren Tipps und Formulierungsvorschlägen inspirieren lassen.

 

DEINE BEWERBUNG ONLINE SCHREIBEN

 

Professionelles Bewerbungsschreiben
Professionelles Bewerbungsschreiben

Anschreiben-Muster – Finde heraus, wie Du unsere Bewerbungs-Vorlagen für Dein Anschreiben verwenden kannst.

 

Noch mehr Informationen rund um das Thema Bewerbung findest Du hier: 

Persönliche Daten

 

Martina Meier

Sales Manager 

 

Hauptstraße 83

10827 Berlin 

0173 111 2222

martina.meier@dmail.de

Mein Profil

 

Als Sales Managerin mit der Verantwortung für 12 Mitarbeiter liegt mir besonders die Motivation und Zufriedenheit meines Teams am Herzen. Die Zusammenarbeit ist erfolgreich: im Vorjahr konnten wir einen Jahresumsatz von rund 870.000 Euro erzielen und seit 2017 unsere Jahresziele jedes Mal um mindestens 7 % übertreffen. Ich freue mich bei Ihnen darauf, mit dem Team ähnliche Erfolge zu erzielen und meine Führungskompetenzen einzubringen.

 

Berufserfahrung 

 

05/2017 – aktuell 

Sales Manager 

Monumental GmbH, Berlin

  • Führung des Sales-Teams mit Verantwortung für 12 Bestandskunden und einem Jahresumsatz von 870.000 Euro
  • Regelmäßiges Übertreffen der Jahresziele innerhalb des Teams um mindestens 7 %
  • Aufbau und Pflege der Kundenbeziehungen (rund 60 Partner)
  • Gewinnung von 6 Neukunden durch telefonische Kaltakquise mit einer Abschlussquote von 4 %

 

03/2014 – 04/2017 

Sales-Mitarbeiter

Meiers AG, Berlin

  • Neuverhandlung der Verträge mit Bestandskunden und darauf resultierende Profitsteigerung um 6 %
  • Regelmäßige Analyse des Kundenbedarfs sowie Entwicklung von darauf basierenden Handlungsempfehlungen
  • Konzipierung und Durchführung einer Online-Kampagne zum Gewinn von Neukunden, positive Abschlussrate 7 %

 

Ausbildung

 

10/2011 – 02/2013 

Master of Science, Betriebswirtschaftslehre

Technische Universität Dresden

 

10/2008 – 09/2011 

Bachelor of Science, Betriebswirtschaftslehre 

Technische Universität Dresden

 

Kenntnisse

 

Programme 

Salesforce – hervorragende Kenntnisse 

Microsoft Excel – sehr gute Kenntnisse

 

Sprachen

Deutsch – Muttersprache

Englisch – fließend in Wort und Schrift

 

Persönliche Stärken

Führungskraft (Teamleitung)

Kreativität (Konzipierung von Marketing-Kampagnen)

Überzeugungskraft ((Neu-)Verhandlungen von Verträgen)

 

Berlin, 29.04.2021

Martina Meier

 

Nach Eingang der Bewerbung nachfragen – ja oder nein? 

 

Viele Bewerber wundern sich, wenn sie ihre Bewerbung abgeschickt haben und zunächst keine Antwort erhalten. Dabei ist eine längere Wartezeit normal: Ein Drittel der Personaler geben an, dass der Prozess wegen der Vielzahl an Bewerbern bis zu sechs Wochen dauert. Und drei von zehn Bewerbern erhalten sogar gar keine Antwort.

 

Wann solltest Du nach der Bewerbung nachfragen?

 

Nach Ende der Bewerbungsfrist solltest Du mindestens eine, besser zwei Wochen abwarten, bevor Du nach Deiner Bewerbung fragst. Danach kannst Du Dich guten Gewissens per Anruf freundlich nach dem Status der Bewerbung erkundigen. Bei vielen Personalern hinterlässt das sogar einen guten Eindruck und zeigt Dein Interesse.

Pro-Tipp: Auch, wenn das Warten schwerfällt, bedeutet eine fehlende Antwort nicht unbedingt eine Absage. In vielen Unternehmen gehen Dein professioneller Lebenslauf und Dein Bewerbungs-Anschreiben durch mehrere Stufen oder Hände, sodass die Entscheidung etwas dauern kann. 

Nach der Bewerbung nachfragen: per E-Mail oder per Telefon?

 

Wenn Du nachfragen willst, was der aktuelle Stand Deiner Bewerbung ist, hast Du dafür zwei Möglichkeiten: das Telefon oder die E-Mail. Beide haben ihre Vor- und Nachteile – anrufen bringt Dir eine direkte Antwort, macht dem Personaler aber vielleicht Umstände. 

 

Per Mail hat Dein Gegenüber reichlich Zeit für eine Antwort – allerdings könnte sie untergehen und Du wieder ohne Antwort dastehen. Daher empfehlen wir Dir, bei Deiner Bewerbung zunächst telefonisch nachzufragen. Solltest Du vertröstet werden, kannst Du nach einiger Zeit eine Mail hinterherschicken. 

 

In jedem Fall solltest Du schon im Vorfeld an der Formulierung feilen, wenn Du zum Stand der Bewerbung nachfragen möchtest. Das heißt: Infos wie den Jobtitel, das Datum Deiner Bewerbung, den Ansprechpartner und evtl. eine Referenznummer solltest Du parat haben. 

 

Dann kannst Du zum Beispiel so nachfragen:

 

Bewerbung nachfragen – die Formulierung am Telefon 

 

Guten Tag Frau Meyer! Mein Name ist Denise Müller und ich habe mich am 05.02. bei Ihnen auf die Stelle als Projektmanagerin beworben. Können Sie mir schon etwas zum Stand der Bewerbung sagen?

 

Kurz und schmerzlos – die direkte Nachfrage. Dabei solltest Du die wichtigsten Infos zu Deiner Bewerbung kurz nennen, damit der Personaler Dich direkt einordnen kann.

 

Hallo Herr Schmidt, hier spricht Alexandra Lehmann. Ich möchte Sie nicht lange aufhalten und wollte mich kurz erkundigen, ob Sie meine Bewerbungsunterlagen als Vertretungslehrerin erhalten haben. Sind die Dokumente vollständig?

 

Etwas indirekter ist die Nachfrage, ob alles gut angekommen ist. Auch auf diesem Wege kannst Du erfahren, wie der Stand im aktuellen Verfahren ist. 

Wenn Du telefonisch nachfragst, solltest Du Dich nach Möglichkeit auch auf ein kurzes Telefoninterview oder Rückfragen zu den Rahmenbedingungen wie Deiner Gehaltsvorstellung oder dem Eintrittstermin vorbereiten!

 

Bewerbung: nachfragen per E-Mail – Dein Muster

 

Nachfrage zur Bewerbung als Projektmanagerin am 05.02., Kennziffer 92/921 

 

Sehr geehrte Frau Meyer, 

 

ich möchte mich auf diesem Wege kurz zum Stand meiner Bewerbung informieren. Bis jetzt habe ich noch keine Rückmeldung dazu erhalten, bin aber immer noch sehr interessiert an der Stelle als Projektmanagerin bei Ihnen. Daher möchte ich mich erkundigen, bis wann ich in etwa mit einer Antwort rechnen kann. Über eine baldige Antwort freue ich mich sehr. Dafür schon einmal vielen Dank im Voraus. 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Denise Müller

 

Die Nachfrage per E-Mail unterscheidet sich nicht besonders von der am Telefon – allerdings solltest Du hier besonders darauf achten, dass alle Infos zu Deiner aussagekräftigen Bewerbung enthalten sind. Am besten schreibst Du sie direkt in den Betreff der Mail, damit der Personaler Dich einordnen kann. 

Pro-Tipp: Bevor Du nachfragst, kontrolliere, ob Du die Bewerbung vollständig an die richtige Adresse geschickt hast und ob Deine Online-Bewerbung nicht vielleicht im Spam-Ordner gelandet sein könnte – besonders, wenn Du keine Bestätigung bekommen hast, dass sie eingegangen ist. 

Für eine vollständige Bewerbung brauchst Du nicht nur ein Anschreiben, sondern auch einen passenden Lebenslauf. Mit unserem Editor kannst Du ganz einfach und intuitiv Deinen 18 Lebenslauf online erstellen. Entscheide Dich für eine unserer Lebenslauf-Vorlagen, ergänze Deinen Werdegang und lade das fertige Dokument im Anschluss als PDF herunter.

 

DEINEN LEBENSLAUF ONLINE ERSTELLEN

 

Professionelle Lebenslauf Vorlage

 

Bei der Bewerbung nachfragen: Nach dem Vorstellungsgespräch 

 

Wenn Du bereits das Bewerbungsgespräch hinter Dich gebracht hast, fragst Du Dich vielleicht, wie es aussieht, wenn daraufhin die Antwort ausbleibt. Generell ist es hier einfacher, Dich zu erkundigen, da Du bereits konkrete Ansprechpartner hast und Dich auf das Gespräch beziehen kannst. 

 

Idealerweise fragst Du bereits im Gespräch, wann Du mit einer Antwort rechnen kannst. Wenn diese Frist vorbei ist, kannst Du den Stand der Bewerbung nach dem Vorstellungsgespräch entweder telefonisch oder per Mail erfragen. Bedanke Dich für das Gespräch und bekunde noch einmal Dein Interesse

 

Das funktioniert zum Beispiel so: 

 

Hallo Herr Diecken, vielen Dank für das angenehme Gespräch am letzten Montag! Können Sie mir schon sagen, wann ich mit einer Entscheidung rechnen kann?

 

Am Telefon reicht ein kurzer Dank und der Verweis auf das Vorstellungsgespräch aus, um die Nachfrage einzuleiten. Falls der Personaler Dich nicht direkt zuordnen kann, solltest Du die nötigen Infos aber trotzdem parat haben.

 

Nachfrage zum Bewerbungsgespräch am 03.02.

 

Guten Tag Frau Reinhardt, 

 

ich möchte mich noch einmal für das informative Gespräch mit Ihnen am letzten Dienstag bedanken. Mein positiver Eindruck Ihres Unternehmens wurde dadurch bestärkt. Daher bin ich immer noch sehr interessiert an der Stelle als Verkäuferin. Können Sie mir sagen, wann ich in etwa mit Ihrer Rückmeldung rechnen kann? Vielen Dank für Ihre Mühe! 

 

Mit besten Grüßen

 

Lena Worms

 

Auch bei der Nachfrage nach Deiner Bewerbung per E-Mail gehst Du wie üblich vor – bekunde noch einmal Dein Interesse und frage höflich nach. Am besten gibst Du auch hier wieder im Betreff an, um welches Gespräch es geht. 

 

Tipps zur Formulierung – so lieber nicht!


Es gibt einige Dinge, die Du bei Du unbedingt vermeiden solltest, wenn Du bei Deiner Bewerbung nachfragen möchtest. Folgendes gehört dazu:

 

  • Zu ungeduldig sein. Eine höfliche Nachfrage zum Stand Deiner Bewerbung ist in Ordnung. Wenn Du allerdings zunächst keine genaue Antwort bekommst, solltest Du trotzdem nicht zu täglichen Mails übergehen. Einmal nachzufragen reicht vollkommen.
  • Vorwürfe machen oder unhöflich werden. Eigentlich selbstverständlich – nach einer unhöflichen Nachfrage wirst Du wohl kaum eine positive Rückmeldung auf Deine Bewerbung bekommen. Auch, wenn der lange Prozess vieler Unternehmen frustrierend sein kann – höflich bleiben lohnt sich! 
  • Versuchen, eine Rückmeldung zu erzwingen. Mit der Aussage, dass bereits die Zusage eines anderen Unternehmens vorliegt, solltest Du vorsichtig sein – es kann schnell negativ aufgefasst werden, dem Personaler so die Pistole an die Brust zu halten. 

 

Aber keine Sorge: der Ton macht die Musik – mit einer freundlichen Nachfrage machst Du sicher nichts falsch.

 

 

Die Kernpunkte 

 

Wenn Du auf Deine Bewerbung keine Antwort erhalten hast und nachfragen willst, solltest Du folgende Punkte beachten: 

 

  • Frage nicht zu früh nach. Der durchschnittliche Bewerbungsprozess dauert bis zu sechs Wochen – bleibe also geduldig. Vor Ablauf der Bewerbungsfrist solltest Du nicht nachfragen. Eine höfliche Nachfrage ist einige Zeit danach aber okay.
  • Entscheide Dich, ob Du nach Deiner Bewerbung per E-Mail oder Telefon nachfragen möchtest. Beides ist möglich, aber ein Telefonat ist deutlich unkomplizierter. Unsere Muster weiter oben zeigen Dir, wie es funktioniert.
  • Vermeide es, bei Deiner Nachfrage zu ungeduldig zu wirken, eine Aussage erzwingen zu wollen oder unhöflich zu sein – so ein schlechter Eindruck könnte Dich Deine Zusage kosten. 
  • Frage bei einer ausbleibenden Rückmeldung nach dem Vorstellungsgespräch ruhig noch einmal nach. Bedanke Dich dabei unbedingt für das Gespräch und bekunde noch einmal Dein Interesse. 

 

Vielen Dank fürs Lesen! Wenn Du noch Fragen hast, dann stelle sie gerne, zum Beispiel:

 

  • Kannst Du auch nach einer Absage nach der Begründung fragen?
  • An wen solltest Du Dich für die Nachfrage bei der Online-Bewerbung wenden? 
  • Wie kannst Du sicherstellen, dass Deine Bewerbung per E-Mail nicht im Spam-Ordner gelandet ist?
  • Wie sieht es aus, wenn Du Deine Bewerbung persönlich abgegeben hast?
Bewerte meinen Artikel: bewerbung nachfragen
Durchschnittlich: 0 ( Bewertungen)
Danke für Deine Bewertung.
Das Zety-Redaktionsteam
Unser Redaktionsteam hilft Lesern dabei, ihren Traumjob zu finden und Karrieresprünge zu machen. In unseren sorgfältig recherchierten Artikeln geben wir Tipps zum Schreiben von Lebensläufen und Bewerbungsschreiben, die Recruiter wirklich überzeugen. Wenn Du noch unkomplizierter eine professionelle Bewerbung verfassen möchtest, dann probiere unseren Lebenslauf- oder Anschreiben-Editor aus und erstelle online Deine Bewerbungsunterlagen – wie bereits über 10 Millionen zufriedene User weltweit.

Ähnliche Artikel