Sie haben die Kontrolle über Ihre Daten.

Wir verwenden Cookies, um die Erstellung von Lebensläufen und Anschreiben zu vereinfachen. Aus diesen Gründen können wir Ihre Nutzungsdaten an Dritte weitergeben. Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Wenn Sie Ihre Cookie-Präferenzen einstellen möchten, klicken Sie unten auf die Schaltfläche Einstellungen. Um alle Cookies zu akzeptieren, klicken Sie auf Akzeptieren.

Einstellungen Akzeptieren

Cookie-Einstellungen

Klicken Sie auf die unten aufgeführten Cookie-Typen, um Ihre Nutzererfahrung auf unserer Webseite zu optimieren. Sie können Ihre Zustimmung frei erteilen, verweigern oder zurückziehen. Denken Sie daran, dass die Deaktivierung von Cookies Ihre Erfahrung auf der Webseite beeinträchtigen kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie und unserer Datenschutzrichtlinie.

Wählen Sie die Cookie-Typen, die Sie akzeptieren:

Analytics

Diese Cookies analysieren, auf welche Weise unsere Besucher die Webseite nutzen und ermöglichen es uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Analytische Cookies, die auf unserer Website verwendet werden, identifizieren Sie nicht und ermöglichen es uns auch nicht, Ihnen gezielte Werbung zu senden. So können wir beispielsweise Cookies und Tracking-Technologien für Analysezwecke verwenden, um die Anzahl der Besucher unserer Webseite zu ermitteln, um festzustellen, wie sich die Besucher auf der Website bewegen und insbesondere, welche Seiten sie besuchen. Dadurch können wir unsere Webseite und Dienstleistungen verbessern.

Leistung und Personalisierung

Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihnen ein individuelles Erlebnis zu bieten. Personalisierungs-Cookies werden verwendet, um Ihnen auf unserer Webseite und auf Webseiten von Drittanbietern Inhalte, einschließlich Werbung, zu liefern, die Ihren Interessen entsprechen. Dies basiert darauf, wie Sie mit verschiedenen Elementen auf unserer Website interagieren, sowie auf der Nachverfolgung von Inhalten, auf die Sie zugreifen (einschließlich der Anzeige von Videos). Wir können auch Computer- und/ oder Verbindungsinformationen sammeln, um Ihre Erfahrung genau auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden. Während einiger Besuche können wir Software-Tools verwenden, um Sitzungsinformationen zu messen und zu sammeln, einschließlich Seitenantwortzeiten, Download-Fehler, auf bestimmten Seiten verbrachte Zeit und Interaktionsinformationen zu den besuchten Seiten.

Werbung

Diese Cookies werden von Drittanbietern platziert, um zielgerichtete Inhalte zu liefern, die auf relevanten Themen basieren, die Sie interessieren (z. B. die Anzeige von Facebook-Werbung, die Sie interessieren könnte), und um Ihnen eine bessere Interaktion mit sozialen Medienplattformen wie Facebook zu ermöglichen.

Notwendig

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Webseite und für die Nutzung ihrer Funktionen unerlässlich. Notwendige Cookies werden immer gesetzt, da sie für das ordnungsgemäße Funktionieren der Webseite erforderlich sind. Zu den unerlässlichen Cookies gehören zum Beispiel, aber nicht nur: Cookies, die für die Bereitstellung des Dienstes, die Verwaltung Ihres Kontos, den Zugriff auf den Editor, die Zahlungsseiten, die Erstellung von IDs für Ihre Dokumente und die Speicherung Ihrer Einwilligungen verwendet werden.

Klicken Sie hier, um eine detaillierte Liste der Cookies zu sehen.

Einstellungen speichern.
Mein Account
EDV-Kenntnisse im Lebenslauf – Beispiele für die Einstufung

EDV-Kenntnisse im Lebenslauf – Beispiele für die Einstufung

Die kompliziertesten Excel-Formeln sind kein Problem, aber Deine EDV-Kenntnisse im Lebenslauf anzugeben stellt Dich vor ein Rätsel? Dabei ist es so einfach – hier lernst Du es!

Drei Buchstaben, die (fast) jeder im Lebenslauf und der Bewerbung nutzt: EDV. Aber was ist das eigentlich genau? Irgendwas mit Computern… oder? Naja, fast! Computer-Skills werden zwar oft im Lebenslauf als EDV-Kenntnisse bezeichnet, tatsächlich steckt aber noch mehr hinter dem Begriff. 

 

Du willst wissen, was genau? Das beantwortet Dir dieser Artikel. Zusätzlich erfährst Du Folgendes:

 

  • Was EDV-Kenntnisse eigentlich sind 
  • Welche EDV-Kenntnisse Du im Lebenslauf nennen solltest 
  • Tipps und Vorlagen dazu, welche Einstufungen in der Bewerbung gängig sind 

 

Und zusätzlich bekommst Du eine Liste mit Beispielen für EDV-Kenntnisse im Lebenslauf sowie Muster, Vorlagen und Tipps. 

 

Klingt gut? Dann klären wir zuerst einmal, was es mit dem Begriff EDV-Kenntnisse auf sich hat. 

 

Du möchtest Zeit sparen und Deinen Lebenslauf in nur 5 Minuten schreiben? Dann probiere unseren Lebenslauf-Editor aus. Damit kannst Du Deinen Lebenslauf einfach und schnell erstellen – und ihn mit nur einem Klick um unsere vorformulierten Inhalte ergänzen. Sieh Dir unsere 18 Vorlagen für Deinen Lebenslauf an und erstelle Deine Bewerbung.

 

DEINEN LEBENSLAUF ERSTELLEN

 

Professionelle Lebenslauf-Vorlage
Professionelle Lebenslauf-Vorlage

Dieses Lebenslauf-Beispiel wurde mit unserem Editor erstellt – Finde hier die passende Lebenslauf-Vorlage für Dich.

 

Hier findest Du noch mehr Informationen rund um den Lebenslauf: 

 

EDV-Kenntnisse im Lebenslauf: Beispiel für die Bewerbung

Lars Meier

Sternstraße 82

40211 Düsseldorf

 

0173 222 3333

lars.meier@dmail.de

 

Als Softwareentwickler mit 6 Jahren Erfahrung ist die IT meine Leidenschaft. So konnte ich mein Unternehmen durch die Erstellung von 15 internen Webseiten in der Prozessoptimierung unterstützen und für 18 Stammkunden rund 40 Webapplikationen programmieren. Bei Ihnen möchte ich meine Kompetenzen im internationalen Kontext einsetzen und freue mich besonders auf die Betreuung ihrer spanischen Kunden und das Einbringen meiner Spanischkenntnisse auf C1-Niveau.

 

Berufserfahrung 

 

10/2015 – aktuell 

Softwareentwickler 

MediaCom AG, Düsseldorf

  • Betreuung und Entwicklung von Softwarelösungen für 18 Stammkunden 
  • Durchführung der Planung, Entwicklung und des Tests von rund 40 Webapplikationen 
  • Erstellung und Optimierung von rund 15 firmeneigenen Webseiten zur Verbesserung der internen Prozesse
  • Optimierung der UX-Prozesse um rund 10 % durch die Implementierung eines neuen Workflows
  • Betreuung des Onboardings von 3 neuen Teammitgliedern

 

Schulbildung 

 

10/2013 – 09/2015

Informatik, Master of Science 

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

 

10/2014 – 03/2015

Auslandssemester an der Universitat de Barcelona

 

10/2009 – 09/2012

Informatik, Bachelor of Science

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 

 

Kenntnisse 

 

IT

MySQL – hervorragende Kenntnisse 

Java – sehr gute Kenntnisse

C++ – gute Kenntnisse 

 

Sprachen 

Deutsch – Muttersprache

Englisch – fließend in Wort und Schrift 

Spanisch – verhandlungssicher

 

Hobbys und Interessen 

 

Programmieren meiner eigenen Android-App zum Thema Zeitmanagement

Bau und Videoaufnahmen mit Drohnen

 

Düsseldorf, 27.04.2021

Lars Meier

 

Was sind EDV-Kenntnisse? 

 

EDV ist ein Akronym, das für Elektronische Datenverarbeitung steht. Ursprünglich bezieht sich der Begriff auf den Umgang mit elektronischen Rechenmaschinen und Computern – und ist dabei so angestaubt, wie er auch klingt. 

 

Heute beschreiben EDV-Kenntnisse im Lebenslauf die Fähigkeiten im Umgang mit verschiedenen Programmen, typischerweise zur Text- und Bildbearbeitung. Genaugenommen bezeichnen sie also Wissen rund um Software. 

 

Du kannst den Begriff EDV verwenden, wenn es um Software zur Text- und Bildbearbeitung geht. Begriffe wie IT- oder Computerkenntnisse schließen allerdings auch Hardware, Netzwerke und digitale Skills ein. Wenn Deine Kompetenzen über MS Office und Co. hinausreichen, bieten sich diese Kategorien eher an.

 

So weit die Theorie – interessiert Dich jetzt, welche Programme und Skills genau darunter fallen? Dann wirf einen Blick in diese Liste: 

 

EDV-Kenntnisse für den Lebenslauf: Beispiele

 

  • Tabellenkalkulationsprogramme (Microsoft Excel, Numbers)
  • Textverarbeitungsprogramme (Microsoft Word)
  • Präsentationsprogramme (Microsoft PowerPoint, Prezi, Keynote)
  • Grafikbearbeitungsprogramme (Adobe Photoshop, InDesign)
  • Betriebssysteme (Windows, Mac)
  • Programmiersprachen (C++, Java, HTML)
  • ERP-Programme (SAP)
  • Content-Management-Systeme (WordPress, TYPO3)
  • Social Media-Kenntnisse (Instagram, Twitter, Facebook)
  • Datenbankmanagement (Oracle)
  • SEO-Tools (Google Analytics, Ahrefs)
  • CRM-Systeme (Salesforce, Monday)
  • Projektmanagement (SCRUM)
  • Cloud-Systeme (Google Cloud Platform, Cisco)
  • Statistikprogramme (SPSS, Python)
  • E-Mail-Programme (Microsoft Outlook, Thunderbird) 

 

Neben EDV-Kenntnissen sind auch weitere Fähigkeiten wichtig. Du kannst zum Beispiel Sprachkenntnisse in den Lebenslauf integrieren oder Deine Soft Skills in der Bewerbung beschreiben.

 

Wie kannst Du EDV-Kenntnisse im Lebenslauf angeben? 

 

IT- und Computerkenntnisse gewinnen in der Bewerbung für Arbeitgeber immer mehr an Bedeutung. Laut Befragungen halten rund 65% IT-Anwenderkenntnisse für sehr wichtig. Viele machen allerdings den Fehler, ihre gesamten Kenntnisse im Lebenslauf anzugeben – dabei solltest Du lieber aussortieren.

Wenn Du im Lebenslauf Wissen im Bereich EDV angeben möchtest, gehe so vor:

 

  • Orientiere Dich an der Stellenanzeige. Welche PC-Kenntnisse werden gefordert? Das kann je nach Stelle ganz unterschiedlich ausfallen – als IT-Projektmanager/in brauchst Du zum Beispiel spezifischere Fähigkeiten als in manch anderem Job.
  • Schreibe die relevanten Kenntnisse unbedingt in Deinen Lebenslauf. Auch EDV-Kenntnisse, die zwar nicht gefordert sind, aber thematisch zur Stelle passen, kannst Du nennen. Wenn Du z.B. ein ähnliches Programm aus derselben Kategorie beherrschst, zeigt das, dass Du mit der Grundthematik vertraut bist. 
  • Nenne Deine IT-Skills im tabellarischen Lebenslauf unter dem Abschnitt Kenntnisse, direkt unter der Schulbildung. Hier hilft eine Unterkategorie, die Du als Computerkenntnisse, IT-Kenntnisse oder ähnliches benennst.
  • Erstelle eine eigene Kategorie, wenn Computerkenntnisse in Deinem Beruf besonders relevant sind. Diesen Abschnitt kannst Du in Unterkategorien aufteilen und zum Beispiel seitlich in einer Spalte optisch abzusetzen. Denk daran: Übersichtlichkeit ist laut Studien für fast 90% der Personaler sehr wichtig. 
  • Achte auf die Formulierung, wenn Du im Lebenslauf EDV-Kenntnisse angibst. Sie sollte möglichst präzise sein – verzichte auf allgemeine oder Sammelbegriffe. Stattdessen nennst Du zum Beispiel das Programm und die genaue Version.
  • Bleibe unbedingt ehrlich. Oft werden Computerkenntnisse im Vorstellungsgespräch oder Einstellungstests überprüft. Spätestens im Arbeitsalltag fällt eine Lüge in der Bewerbung sowieso auf. 

Pro-Tipp: Falls Du über Zertifikate verfügst, kannst Du diese auch unter dem Abschnitt Qualifikationen im Lebenslauf nennen, um Deine Kenntnisse zu belegen. Bei einem IT-lastigen Job kannst Du die Soft- oder Hardware außerdem im Abschnitt Berufspraxis erwähnen. Deine Nachweise solltest Du in den Bewerbungs-Anlagen integrieren.

Deinen Lebenslauf online zu erstellen ist mit unserem Lebenslauf-Editor ganz einfach: Per Klick fügst Du Stichpunkte und Kenntnisse hinzu und kannst Dir viel lästige Formatierungsarbeit sparen. Die Rechtschreibprüfung läuft währenddessen automatisch mit. Erstelle Deinen Lebenslauf hier.

 

Du kannst mit dem Zety Lebenslauf-Editor nicht nur Deinen Lebenslauf erstellen, sondern auch bewerten lassen. Der Editor listet Dir ganz genau auf, wie Du ihn noch besser machen kannst.

Die richtige Einstufung der EDV-Kenntnisse

 

Für Deine EDV-Kenntnisse im Lebenslauf zur Bewerbung brauchst Du außerdem eine einheitliche Einstufung, damit Dein Level direkt erkenntlich ist. Vier Methoden haben sich etabliert – entscheide Dich für eine Darstellung und bleibe dann dabei: 

 

1. Die Unterteilung in Basis- oder Grundkenntnisse, fortgeschrittene Kenntnisse, hervorragende Kenntnisse und Expertenkenntnisse:

 

IT-Kenntnisse

Java (hervorragende Kenntnisse)

HTML (fortgeschrittene Kenntnisse)

MySQL (Grundkenntnisse)

 

2. Die Abstufung nach Schulnoten: gute Kenntnisse, sehr gute Kenntnisse, ausgezeichnete Kenntnisse:

 

Computerkenntnisse

MS Powerpoint – sehr gute Kenntnisse 

Prezi – gute Kenntnisse 

MS Word – ausgezeichnete Kenntnisse 

 

3. Der Zeitraum, seit dem Du die Anwendung nutzt oder die Häufigkeit der Nutzung:

 

IT-Skills

WordPress (tägliche Nutzung seit zwei Jahren) 

Ahrefs (regelmäßige Nutzung seit einem Jahr)

Photoshop (gelegentliche Nutzung seit einem Jahr)

 

4. Die Angabe von Aufgaben, die Du mit einem Programm bearbeitet hast

 

Digitale Skills

Instagram (zu Influencer-Marketingzwecken)

TYPO3 (Erstellung und Formatierung von Blogposts)  

Pro-Tipp: Die Abstufung nach Schulnoten oder dem Kenntnisstand bietet einen allgemeineren Überblick, während Du mit dem Zeitraum oder konkreten Aufgaben, die Du bearbeitet hast, ins Detail gehen kannst. Das ist zum Beispiel bei der Bewerbung für technische Jobs wichtig, zum Beispiel, wenn Du einen Lebenslauf als Informatiker schreibst.

Neben unseren Lebenslauf-Vorlagen haben wir natürlich auch für Dein Bewerbungsschreiben die passenden Beispiele. Deiner Bewerbung verleihst Du so mit unseren Mustern für Lebenslauf und Anschreiben ein einheitliches Design. Sieh Dir unsere Bewerbungs-Vorlagen an und finde heraus, wie Du mit unserem Editor Deine Bewerbung online schreiben kannst. So könnte sie aussehen:

 

Lebenslauf und Anschreiben online erstellen und herunterladen
Lebenslauf und Anschreiben online erstellen und herunterladen

Sieh Dir weitere Bewerbungs-Vorlagen an und verfasse Dein Anschreiben.

Die Kernpunkte

 

Das ist wichtig, wenn Du Deine EDV-Kenntnisse im Lebenslauf nennst:

 

  • Bedenke: Der Begriff EDV-Kenntnisse umfasst vor allem Softwareanwendungen. Da heutzutage aber auch Fähigkeiten in den Bereichen Hardware, Netzwerke oder digitale Skills dazukommen, passen Bezeichnungen wie IT- oder Computerkenntnisse besser.
  • Wirf vor dem Schreiben dieses Abschnitts zunächst einen Blick in die Stellenanzeige und nenne die Kenntnisse, die gefordert sind (und über die Du verfügst). Andere relevante Fähigkeiten für die Bewerbung kannst Du auch erwähnen.
  • Fasse Deine Skills entweder in einem Unterpunkt in dem Abschnitt Kenntnisse am Ende des Lebenslaufs zusammen, oder widme ihnen einen eigenen Bereich. Das empfiehlt sich vor allem für Berufe, für die IT-Kenntnisse sehr wichtig sind. 
  • Nenne sie alternativ direkt unter Deinen beruflichen Erfahrungen oder unter Qualifikationen, wenn Du Zertifikate erworben hast.
  • Formuliere Deine EDV-Kenntnisse im Lebenslauf möglichst präzise, also inklusive der Version des Programmes oder ähnlichen Details. Die Einstufung kannst Du nach verschiedenen Systemen vornehmen – wichtig ist nur eine einheitliche Darstellung.
  • Bleibe ehrlich, ansonsten könnte es im Vorstellungsgespräch unangenehm werden – besonders, wenn es sich um Berufe handelt, bei denen IT-Wissen sehr wichtig ist. 

 

Danke fürs Lesen! Noch Fragen? Dann kommentiere gerne, zum Beispiel:

 

  • Du brauchst Tipps dazu, wie Du Deine Kenntnisse im Vorstellungsgespräch beschreibst?
  • Bist Du Dir unsicher, ob Deine Kenntnisse zu EDV für den Arbeitgeber relevant sind? 
  • Oder weißt Du nicht, ob Du Basiswissen, zum Beispiel zu Word oder Photoshop, in die Bewerbung schreiben sollst? 
Bewerte meinen Artikel: edv kenntnisse lebenslauf
Durchschnittlich: 5 (3 Bewertungen)
Danke für Deine Bewertung.
Das Zety-Redaktionsteam
Unser Redaktionsteam hilft Lesern dabei, ihren Traumjob zu finden und Karrieresprünge zu machen. In unseren sorgfältig recherchierten Artikeln geben wir Tipps zum Schreiben von Lebensläufen und Bewerbungsschreiben, die Recruiter wirklich überzeugen. Wenn Du noch unkomplizierter eine professionelle Bewerbung verfassen möchtest, dann probiere unseren Lebenslauf- oder Anschreiben-Editor aus und erstelle online Deine Bewerbungsunterlagen – wie bereits über 10 Millionen zufriedene User weltweit.

Ähnliche Artikel