Sie haben die Kontrolle über Ihre Daten.

Wir verwenden Cookies, um die Erstellung von Lebensläufen und Anschreiben zu vereinfachen. Aus diesen Gründen können wir Ihre Nutzungsdaten an Dritte weitergeben. Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Wenn Sie Ihre Cookie-Präferenzen einstellen möchten, klicken Sie unten auf die Schaltfläche Einstellungen. Um alle Cookies zu akzeptieren, klicken Sie auf Akzeptieren.

Einstellungen Akzeptieren

Cookie-Einstellungen

Klicken Sie auf die unten aufgeführten Cookie-Typen, um Ihre Nutzererfahrung auf unserer Webseite zu optimieren. Sie können Ihre Zustimmung frei erteilen, verweigern oder zurückziehen. Denken Sie daran, dass die Deaktivierung von Cookies Ihre Erfahrung auf der Webseite beeinträchtigen kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie und unserer Datenschutzrichtlinie.

Wählen Sie die Cookie-Typen, die Sie akzeptieren:

Analytics

Diese Cookies analysieren, auf welche Weise unsere Besucher die Webseite nutzen und ermöglichen es uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Analytische Cookies, die auf unserer Website verwendet werden, identifizieren Sie nicht und ermöglichen es uns auch nicht, Ihnen gezielte Werbung zu senden. So können wir beispielsweise Cookies und Tracking-Technologien für Analysezwecke verwenden, um die Anzahl der Besucher unserer Webseite zu ermitteln, um festzustellen, wie sich die Besucher auf der Website bewegen und insbesondere, welche Seiten sie besuchen. Dadurch können wir unsere Webseite und Dienstleistungen verbessern.

Leistung und Personalisierung

Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihnen ein individuelles Erlebnis zu bieten. Personalisierungs-Cookies werden verwendet, um Ihnen auf unserer Webseite und auf Webseiten von Drittanbietern Inhalte, einschließlich Werbung, zu liefern, die Ihren Interessen entsprechen. Dies basiert darauf, wie Sie mit verschiedenen Elementen auf unserer Website interagieren, sowie auf der Nachverfolgung von Inhalten, auf die Sie zugreifen (einschließlich der Anzeige von Videos). Wir können auch Computer- und/ oder Verbindungsinformationen sammeln, um Ihre Erfahrung genau auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden. Während einiger Besuche können wir Software-Tools verwenden, um Sitzungsinformationen zu messen und zu sammeln, einschließlich Seitenantwortzeiten, Download-Fehler, auf bestimmten Seiten verbrachte Zeit und Interaktionsinformationen zu den besuchten Seiten.

Werbung

Diese Cookies werden von Drittanbietern platziert, um zielgerichtete Inhalte zu liefern, die auf relevanten Themen basieren, die Sie interessieren (z. B. die Anzeige von Facebook-Werbung, die Sie interessieren könnte), und um Ihnen eine bessere Interaktion mit sozialen Medienplattformen wie Facebook zu ermöglichen.

Notwendig

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Webseite und für die Nutzung ihrer Funktionen unerlässlich. Notwendige Cookies werden immer gesetzt, da sie für das ordnungsgemäße Funktionieren der Webseite erforderlich sind. Zu den unerlässlichen Cookies gehören zum Beispiel, aber nicht nur: Cookies, die für die Bereitstellung des Dienstes, die Verwaltung Ihres Kontos, den Zugriff auf den Editor, die Zahlungsseiten, die Erstellung von IDs für Ihre Dokumente und die Speicherung Ihrer Einwilligungen verwendet werden.

Klicken Sie hier, um eine detaillierte Liste der Cookies zu sehen.

Einstellungen speichern.
Mein Account
Lebenslauf für die Bewerbung schreiben: Vorlagen & Muster 2022

Lebenslauf für die Bewerbung schreiben: Vorlagen & Muster 2022

Batman & Robin, Marshall & Lily, der Lebenslauf und die Bewerbung – manches funktioniert als Duo einfach besser. Mache den Personaler mit unseren Lebenslauf-Tipps zu Deinem Top-Fan!

Es gibt Menschen, die jederzeit eine aktuelle Version ihres Lebenslaufs gespeichert haben. Und dann gibt es Dich: Du brauchst einen Lebenslauf für eine Bewerbung – und Deine schlecht formatierte Word-Vorlage mit veralteten Informationen von 2018 bringt Dich dabei nicht unbedingt weiter. 

 

Keine Panik! Einen überzeugenden Lebenslauf zu schreiben ist zwar etwas Arbeit – aber mit den richtigen Tipps und Formulierungshilfen geht es deutlich leichter. Und die gibt es in diesem Artikel! Lies hier: 

 

  • Wie Du Deinen Lebenslauf für die Bewerbung mit unseren Vorlagen ganz einfach noch besser machst 
  • Welche Tipps Du zum Aufbau und der Formatierung beachten solltest 
  • Mit welchen Formulierungen Du im Lebenslauf Deiner Bewerbung erfolgreich bist
  • Fünf Lebenslauf-Vorlagen für jede Bewerbungssituation

 

Lass Dich zuerst einmal von unserem Lebenslauf-Muster für Deine Bewerbung inspirieren! 

 

Du möchtest Zeit sparen und Deinen Lebenslauf in nur 5 Minuten schreiben? Dann probiere unseren Lebenslauf-Editor aus. Damit kannst Du Deinen Lebenslauf einfach und schnell erstellen – und ihn mit nur einem Klick um unsere vorformulierten Inhalte ergänzen. Sieh Dir unsere 18 Vorlagen für Deinen Lebenslauf an und erstelle Deine Bewerbung.

 

DEINEN LEBENSLAUF ERSTELLEN

 

Professionelle Lebenslauf-Vorlage
Professionelle Lebenslauf-Vorlage

Dieses Lebenslauf-Beispiel wurde mit unserem Editor erstellt – Finde hier die passende Lebenslauf-Vorlage für Dich.

 

Du brauchst noch mehr Informationen zum Lebenslauf in der Bewerbung? Dann lies auch diese Artikel: 

 

 

Bewerbung mit dem Lebenslauf – Deine Vorlage

 

Persönliche Daten

 

Antonia Müller

PR-Managerin

Angertaler Straße 93

47249 Duisburg

 

0173 222 7777

antonia.mueller@dmail.de

linkedin.de/in/antonia.mueller111

 

Mein Profil 

 

Als PR-Spezialistin mit SEO- und Social-Media-Schwerpunkt sowie sechs Jahren Erfahrung bin ich ideal auf die Herausforderungen Ihrer Agentur eingestellt. Mein sicheres Sprachgefühl sowie meine Kreativität habe ich in der Konzipierung von rund 30 erfolgreichen PR-Kampagnen bewiesen. Genauso konnte ich meine analytischen Fähigkeiten in der Optimierung von Landing-Pages mit gesteigertem Traffic von 12 % oder in der Steigerung unserer Followerzahl um 500 % beweisen. 

 

Berufserfahrung

 

01/2018 – aktuell

PR-Spezialistin

Y-Beauty GmbH, Düsseldorf 

  • Konzipierung und Durchführung von erfolgreichen PR-Kampagnen und Initiativen für rund 30 Produktlinien zur Steigerung der Markenbekanntheit innerhalb des festgelegten Budgets 
  • Optimierung von circa 25 Landing Pages in Zusammenarbeit mit dem Marketing-Team mit einem durchschnittlich gesteigerten Traffic von 12 % 
  • Kooperation mit 13 national bekannten Influencern mit Followerzahlen von bis zu 1,3 Millionen zur Steigerung der Bekanntheit unserer Produkte 
  • Konzipierung und Implementierung einer Social-Media-Strategie mit einer Steigerung der Followerzahl um fast 500 %

 

10/2015 – 12/2017

Junior PR-Managerin 

Pointers GmbH, Duisburg

  • Idee und Durchführung eines monatlich erscheinenden Mitarbeitermagazins in Zusammenarbeit mit den relevanten Abteilungen 
  • Externe Kommunikation in Form von Pressemitteilungen sowie Social-Media-Posts auf 5 Portalen
  • Planung der Stände und Repräsentation des Unternehmens auf rund 30 Fachmessen und Informationsveranstaltungen 
  • Durchführung von regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen zur spezifischeren Ausrichtung von PR-Kampagnen

 

Bildungsweg 

 

10/2013 – 09/2015

Unternehmenskommunikation und Rhetorik, M.A.

Universität Koblenz-Landau

 

10/2010 – 09/2013 

Medienwissenschaft und Anglistik, B.A.

Humboldt-Universität zu Berlin 

 

Kenntnisse 

 

Sprachen

Deutsch – Muttersprache 

Englisch – verhandlungssicher

 

Software

Myconvento – hervorragende Kenntnisse

Ahrefs – hervorragende Kenntnisse 

Google Analytics und Google Search Console – sehr gute Kenntnisse 

Microsoft Excel – sehr gute Kenntnisse 

Microsoft PowerPoint – hervorragende Kenntnisse

 

Persönliche Kompetenzen

Kommunikationsstärke (mit Kunden und Kollegen) 

Kreativität (Entwurf von erfolgreichen Kampagnen) 

Analytische Fähigkeiten (datenbasiertes Handeln) 

 

Weiterbildungen 

 

07/2021 Digital Strategist, Deutsche Akademie für PR 

04/2019 Texten für digitale Kanäle, Akademie der deutschen Medien

 

Willst Du für Deine Bewerbung auch einen Lebenslauf schreiben, der so überzeugend ist? Dann lies jetzt weiter!

 

1. Verleihe dem Lebenslauf in Deiner Bewerbung das richtige Format und einen sinnvollen Aufbau 

 

Was die verschiedenen Lebenslauf-Arten angeht, ist die Auswahl wie die zwischen Brokkoli und Schokolade – es gibt einfach einen klaren Sieger. Denn der tabellarische Lebenslauf ist der absolute Standard in Bewerbungen. 

 

Wenn in der Stellenausschreibung also nicht der funktionale oder ausformulierte Lebenslauf gefordert wird, solltest Du beim tabellarischen Format bleiben. Und dieser folgt einem Lebenslauf-Aufbau, welcher so aussieht: 

 

Aufbau des Lebenslaufs für die Bewerbung 

 

  1. Persönliche Daten 
  2. Kurzprofil (optional) 
  3. Beruflicher Werdegang 
  4. Bildungsweg 
  5. Kenntnisse und Fähigkeiten
  6. Optionale Abschnitte wie Weiterbildungen, Seminare, Hobbys, Ehrenamt, Zertifikate, …

 

So weit, so gut – das Grundgerüst Deines Lebenslaufs steht! Worauf Du jetzt noch vor dem Schreiben Deines professionellen Lebenslaufs achten solltest, ist die richtige Formatierung – halte Dich an diese Tipps: 

 

  • Unterteile Deinen Lebenslauf in der Bewerbung in sinnvolle Abschnitte und benenne die Sektionen eindeutig. Dadurch sorgst Du für mehr Überblick. Fasse Dich außerdem möglichst kurz – mehr als eine bis zwei Seiten solltest Du nicht schreiben.
  • Achte auf die richtige Reihenfolge im Lebenslauf und verfasse ihn umgekehrt-chronologisch – beginne also jeden Abschnitt mit Deinen aktuellen oder letzten Stationen und arbeite Dich dann nach hinten durch. Nutze Stichpunkte, um Deine Kenntnisse, Berufserfahrung und Deinen Bildungsweg zu beschreiben. 
  • Stelle die Seite richtig ein: Die Seitenränder sollten 2,5 cm rechts und links sowie 2 cm oben und unten betragen. Den Zeilenabstand stellst Du idealerweise auf 1,15 Pt. 
  • Entscheide Dich für eine seriöse Schriftart wie Times New Roman, Arial, Verdana oder Calibri. Die Schriftgröße im Lebenslauf sollte 11 oder 12 Pt. betragen. 
  • Vermeide unbedingt Rechtschreib- und Grammatikfehler – Korrekturlesen ist Pflicht!
  • Entscheidest Du Dich für die klar favorisierte Bewerbungsform vieler – die Online-Bewerbung oder Bewerbung per Mail – solltest Du Deine Unterlagen gesammelt in einer PDF-Datei verschicken, damit sie beim Personaler richtig angezeigt werden.

 

Damit steht schon einmal der Rahmen Deines Lebenslaufs für die Bewerbung – jetzt wird es Zeit, ihm etwas Leben einzuhauchen! 

 

2. Stelle Dich in Deinem Lebenslauf ordentlich vor – im Abschnitt zu den persönlichen Daten

 

Bei der Aufzählung der persönlichen Daten, die früher in der Bewerbung Teil des Lebenslaufs waren, schlackern heute jedem Arbeitsrechtler die Ohren. Vom Beruf der Eltern bis hin zur Staatsangehörigkeit im Lebenslauf war eigentlich kein Detail tabu. 

 

Zum Glück sieht das heutzutage etwas anders aus – und zusätzlich bedeutet das für Dich auch noch weniger Arbeit! Denn seit der Aktualisierung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes musst Du nur noch die wichtigsten Kontaktdaten angeben. 

 

Dazu gehören: 

 

Persönliche Daten im Lebenslauf 

 

  • Dein vollständiger Name 
  • Deine aktuelle Anschrift 
  • Eine Telefonnummer (unter der Du im Anschluss an die Bewerbung auch gut erreichbar sein solltest!) 
  • Eine (seriöse) E-Mail-Adresse 
  • Optional: Ein Bewerbungsfoto (obwohl die Bewerbung ohne Foto immer beliebter wird), Dein Geburtsdatum, Dein Jobtitel und Social Media- oder Jobportale 

 

Und auf mehr Informationen musst Du in diesem Abschnitt nicht eingehen! Praktisch umgesetzt sieht das dann zum Beispiel so aus: 

 

Deine Bewerbung mit dem Lebenslauf – Vorlage für die persönlichen Daten 

RICHTIG

Persönliche Daten

 

Antonia Müller

PR-Managerin

Angertaler Straße 93

47249 Duisburg

 

0173 222 7777

antonia.mueller@dmail.de

linkedin.de/in/antonia.mueller111

Gib in den persönlichen Daten Deines Lebenslaufs für die Bewerbung nur die nötigsten Daten an – und zwar Deine Kontaktdaten! Auch ein Jobtitel und Dein LinkedIn-Profil helfen, wie im ersten Beispiel, dem Personaler mit mehr Informationen zu Dir. 

 

Der Lebenslauf auf Deutsch unterscheidet sich in einigen Punkten vom englischen Lebenslauf – besonders auch bei den persönlichen Daten! Lies nach, was Du dazu beachten musst.

 

3. Gehe auf den wichtigsten Teil Deiner Bewerbung im Lebenslauf ein – Deine Berufserfahrung 

 

Viele Bewerber gestalten ihren Abschnitt zur Berufserfahrung im Lebenslauf immer noch so, wie sie es in der Schule gelernt haben – aber willst Du wirklich auf Wissen aus der Zeit setzen, in der das Nokia 3310 Dein wertvollster Besitz war? 

 

Wahrscheinlich nicht – daher solltest Du in Deiner Bewerbung im Lebenslauf dieser Sektion besonders viel Aufmerksamkeit schenken. Denn für Personaler ist er einer der wichtigsten Faktoren im Auswahlprozess. Beachte dafür diese Punkte: 

 

  • Gehe auch hier umgekehrt-chronologisch vor – nenne also Deine aktuelle oder letzte Stelle zuerst. 
  • Gib bei Deiner Bewerbung im Lebenslauf zur Berufserfahrung alle nötigen Rahmeninformationen an: Den Zeitraum Deiner Beschäftigung, den Namen und Standort des Unternehmens sowie Deine Stellenbezeichnung
  • Setze den Fokus nicht auf Tätigkeitsbeschreibungen, sondern versuche, besonders auf konkrete Erfolge und erworbene Kenntnisse einzugehen – diese beschreibst Du in 3–6 Stichpunkten (je länger ein Job zurückliegt, desto weniger sollten es sein).
  • Orientiere Dich bei der Beschreibung Deiner Aufgaben an der PAR-Formel (Problem – Aktion – Resultat): Welche berufliche Herausforderung hast Du mithilfe welcher Maßnahmen gemeistert, und welches Ergebnis ist daraus entstanden? Konkrete Zahlen helfen ebenfalls bei der Beschreibung. 
  • Schneide Deinen Abschnitt zur Berufserfahrung im Lebenslauf Deiner Bewerbung auf die Stelle zu, indem Du die Aufgabenbeschreibung und die Anforderungen in der Stellenanzeige liest und besonders hervorhebst, wann und wie Du ähnliche Aufgaben gemeistert hast.
  • Vermeide Lücken im Lebenslauf – sie machen Personaler skeptisch. 

 

Setze diese Tipps zum Beispiel so um: 

 

Die Berufserfahrung im Lebenslauf der Bewerbung – Dein Muster

RICHTIG

Berufserfahrung

01/2018 – aktuell

PR-Spezialistin

Y-Beauty GmbH, Düsseldorf 

  • Konzipierung und Durchführung von erfolgreichen PR-Kampagnen und Initiativen für rund 30 Produktlinien zur Steigerung der Markenbekanntheit innerhalb des festgelegten Budgets 
  • Optimierung von circa 25 Landing Pages in Zusammenarbeit mit dem Marketing-Team mit einem durchschnittlich gesteigerten Traffic von 12 % 
  • Kooperation mit 13 national bekannten Influencern mit Followerzahlen von bis zu 1,3 Millionen zur Steigerung der Bekanntheit unserer Produkte 
  • Konzipierung und Implementierung einer Social-Media-Strategie mit einer Steigerung der Followerzahl um fast 500 %
FALSCH

Berufserfahrung

 

01/2018 – aktuell

PR-Spezialistin

Y-Beauty GmbH, Düsseldorf 

  • Konzipierung und Durchführung von PR-Kampagnen
  • Optimierung von Landing Pages 
  • Influencermarketing
  • Konzipierung und Implementierung von Social-Media-Strategien 
  • Verantwortung für Werkstudenten

Das können konkrete Ausführungen und Zahlen ausmachen – während die Bewerberin im ersten Beispiel sehr deutlich macht, welche Erfolge sie erzielt hat, wirkt das zweite Beispiel im Vergleich sehr nichtssagend. Verlasse Dich im Lebenslauf Deiner Bewerbung daher nicht nur auf reine Tätigkeitsbeschreibungen!

Pro-Tipp: Bei Absolventen und Berufseinsteigern ist die Praxiserfahrung laut Studien sogar noch wichtiger als das Studienfach selbst – Grund genug, sich hier Mühe zu geben! Du kannst in Deiner Bewerbung auf Praxissemester, Werkstudentenjobs und Ähnliches eingehen. 

4. Beschreibe Deinen Bildungsweg im Lebenslauf Deiner Bewerbung 

 

We don’t need no education? Pink Floyd werden sicherlich keinen Gedanken mehr an Lebensläufe verschwenden müssen – Du aber schon! Und da eine passende Ausbildung oft zu den Bewerbungsvoraussetzungen gehört, solltest Du auch diese Sektion überzeugend gestalten.

 

Wenn Du bereits im Berufsleben stehst und eine Bewerbung schreiben willst, sollte im Lebenslauf der Abschnitt zum Bildungsweg Informationen zum Zeitraum, Namen und Standort der Universität sowie Deinem Abschluss enthalten. 

 

Aber Achtung: Dabei geht es nur um Deine höchsten Abschlüsse! Das Abitur oder Ähnliches musst Du hier nicht mehr aufführen – keep it short and simple. Zum Beispiel so:

 

Lebenslauf- und Bewerbungs-Vorlage für Deinen Abschnitt zum Bildungsweg

RICHTIG

Bildungsweg 

 

10/2013 – 09/2015

Unternehmenskommunikation und Rhetorik, M.A.

Universität Koblenz-Landau

 

10/2010 – 09/2013

Medienwissenschaft und Anglistik, B.A.

Humboldt-Universität zu Berlin 

FALSCH

Bildungsweg 

 

10/2013 – 09/2015

Unternehmenskommunikation und Rhetorik, M.A.

Universität Koblenz-Landau

 

10/2010 – 09/2013

Medienwissenschaft und Anglistik, B.A.

Humboldt-Universität zu Berlin 

 

08/2003 – 06/2010

Abitur 

Abschlussnote: 1,4

Grüngarten-Gymnasium, Düsseldorf

Wenn Du schon Berufserfahrung hast, solltest Du hier nur Deine höchsten Bildungsabschlüsse nennen – orientiere Dich am ersten Beispiel und gehe auf Deine Ausbildung in der Bewerbung bzw. im Lebenslauf ein. Die Nennung des Abiturs, wie im zweiten Fall, hat an dieser Stelle keinen Mehrwert. 

Pro-Tipp: Schreibst Du Deinen Lebenslauf als Student oder feilst an der Bewerbung um ein Schülerpraktikum? Dann kannst Du auch weitere Informationen zu Deinem Engagement im Studium hinzufügen – wie Deinen guten Notenschnitt, fachliche Schwerpunkte oder das Thema Deiner Abschlussarbeit.

5. Zeige Deine Kenntnisse im Lebenslauf der Bewerbung auf

 

Eine Bewerbung zu schreiben, die im Lebenslauf keine Informationen zu Deinen Kenntnissen enthält, ist wie die Vorweihnachtszeit ohne Lebkuchen zu verbringen – möglich, aber sinnlos. Denn durch diesen Abschnitt erfährt der Personaler mehr darüber, welche Anforderungen des Jobs Du erfüllst. 

 

Dafür solltest Du Deine Fähigkeiten und Kompetenzen ebenfalls auf Deinen Wunschjob zuschneiden, um auch mit diesem Abschnitt unter Beweis zu stellen, was Dich zum perfekten Kandidaten für den Job macht. Gehe so vor: 

 

  • Lies die Stellenanzeige und achte darauf, welche Kenntnisse (Software, Sprachen, …), aber auch welche Soft Skills für die Bewerbung vorhanden sein sollten. 
  • Überlege Dir, über welche Fähigkeiten Du verfügst – dabei hilft auch ein Blick auf Deine beruflichen Stationen sowie Deine Ausbildung und die dort erworbenen Kompetenzen. 
  • Gleiche die beiden Listen miteinander ab: Die Kenntnisse, die sich überschneiden, solltest Du in Deinem Lebenslauf für die Bewerbung aufführen. Erstelle dafür am besten sinnvolle Unterkategorien.

 

Dabei ist es besonders wichtig, dass Du Deine Skills einheitlich bewertest. In der Bewerbung solltest Du Sprachkenntnisse im Lebenslauf dabei entweder von A1–C2 bewerten oder kannst eine aufsteigende Skala wählen. Diese eignet sich auch für die Hard Skills – die Hauptsache ist Einheitlichkeit! 

 

Dir fehlt die Inspiration für Fähigkeiten in Deinem Lebenslauf? Dann sieh Dir diese Liste an – vielleicht ist etwas Passendes dabei!

 

Beispiele für Hard Skills im Lebenslauf Deiner Bewerbung

 

  • Sprachkenntnisse 
  • EDV-Kenntnisse für den Lebenslauf
  • Textverarbeitungsprogramme wie Microsoft Word
  • Programmiersprachen wie Java oder C++
  • Technische Kenntnisse oder Fachkenntnisse 
  • Tabellenkalkulationsprogramme wie Microsoft Ecxel
  • Präsentationsprogramme wie Prezi, MS PowerPoint
  • Betriebssysteme 
  • Keyword-Research- und SEO-Tools 
  • SAP-Programme 
  • Grafikprogramme wie Adobe Photoshop


Wenn Du auch auf Deine persönlichen Kompetenzen oder Soft Skills im Lebenslauf der Bewerbung eingehen möchtest, dann solltest Du diese anhand eines kurzen Beispiels belegen, damit sie authentischer wirken. Zu den Soft Skills in der Bewerbung gehören z. B.:

 

Soft Skills für die Bewerbung und den Lebenslauf: Beispiele

 

  • Kreativität
  • Interkulturelle Kompetenzen 
  • Teamfähigkeit 
  • Zeitmanagement 
  • Offenheit 
  • Kritikfähigkeit 
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Führungsstärke 
  • Analytisches Denken

 

Wenn Du die Fähigkeiten ausgewählt hast, die zeigen, dass Du der beste Kandidat bist, musst Du sie nur noch in den Lebenslauf schreiben und Deine Bewerbung so noch besser machen. Nenne Deine Kenntnisse im Lebenslauf zum Beispiel so:

 

Lebenslauf für die Bewerbung – Dein Muster für die Kenntnisse 

RICHTIG

Kenntnisse 

 

Sprachen

Deutsch – Muttersprache 

Englisch – verhandlungssicher

 

Software

Myconvento – hervorragende Kenntnisse

Ahrefs – hervorragende Kenntnisse 

Google Analytics und Google Search Console – sehr gute Kenntnisse 

Microsoft Excel – sehr gute Kenntnisse 

Microsoft PowerPoint – hervorragende Kenntnisse

 

Persönliche Kompetenzen

Kommunikationsstärke (mit Kunden und Kollegen) 

Kreativität (Entwurf von erfolgreichen Kampagnen) 

Analytische Fähigkeiten (datenbasiertes Handeln) 

FALSCH

Kenntnisse 

 

Sprachen

Deutsch

Englisch

 

Software

verschiedene SEO-Tools 

MS Office-Paket

 

Persönliche Kompetenzen

Kommunikationsstärke 

Kreativität 

Analytische Fähigkeiten

Wenn Du Deine Kenntnisse nicht bewertest bzw. Soft Skills nicht belegst, ist es für den Personaler extrem schwierig, Deine Fähigkeiten einzuschätzen. Viel besser wirkt die Auflistung im ersten Beispiel – hier wird direkt klar, welche Kompetenzen die Bewerberin in welchem Maße erworben hat.

 

6. Ergänze Deine Bewerbung mit weiteren Sektionen im Lebenslauf

 

Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muss? Das mag sein – aber damit Du Deine Bewerbung mit dem Lebenslauf nicht so ins Aus schickst wie Saint Boy bei Olympia, solltest Du auf den Pflichtteil noch die Kür setzen – und das kannst Du mit zusätzlichen Abschnitten! 

 

Dafür hast Du einige Optionen – füge Deinem Lebenslauf zum Beispiel diese Sektionen hinzu: 

 

Optionale Abschnitte im Lebenslauf der Bewerbung 

 

  • Zertifikate 
  • Seminare 
  • Kurse und Weiterbildungen 
  • Veröffentlichungen 
  • Auszeichnungen 
  • Hobbys und Interessen 
  • Ehrenämter

 

Welchen davon Du auswählst, solltest Du von dem Job abhängig machen, für den Du die Bewerbung schreiben und Deinen Lebenslauf erstellen willst. Wähle Sektionen aus, die Deine Eignung unterstreichen. 

 

Achte außerdem auch hier darauf, möglichst konkret zu formulieren und Rahmendaten zu nennen – besonders bei Hobbys im Lebenslauf machen sich Allgemeinposten oder zu passive Interessen nicht gut. Gestalte Deine optionalen Abschnitte zum Beispiel so:

 

Bewerbung mit dem Lebenslauf – Vorlage für optionale Abschnitte 

RICHTIG

Weiterbildungen 

 

07/2021 Digital Strategist, Deutsche Akademie für PR 

04/2019 Texten für digitale Kanäle, Akademie der deutschen Medien

 

Hobbys und Interessen

 

Eigener Podcast mit Interviews mit Personen aus dem PR-Bereich: Reingehört (22 Folgen) 

Literatur zum Thema UX-Design

FALSCH

Weiterbildungen 

 

Digital Strategist sowie Texten für digitale Kanäle 

 

Hobbys und Interessen

 

Podcasts, Lesen

So viel können konkrete Angaben ausmachen! In Deinem Lebenslauf solltest Du unbedingt darauf achten, auch bei den optionalen Abschnitten so genau wie möglich zu formulieren, um den Mehrwert deutlich zu machen. Schwammige Angaben, wie im zweiten Beispiel, überzeugen nicht.

 

Wenn Du einen Lebenslauf nach der Ausbildung bzw. dem Studium schreibst, oder Deinen Lebenslauf als Schüler verfasst, kannst Du auch besonders auf Abschnitte setzen, die Dein Engagement zeigen.

 

7. Füge dem Lebenslauf Deiner Bewerbung ein Kurzprofil hinzu 

 

Zum Schluss geht es noch einmal ganz an den Anfang Deines Lebenslaufs zurück: Mit dem Kurzprofil, das auf die persönlichen Daten folgt, kannst Du direkt zu Beginn einen kurzen Überblick zu Dir geben – und positiv auffallen! 

 

Schreibe dazu im Lebenslauf Deiner Bewerbung einfach 2–4 Sätze zu Dir, stelle Dich kurz vor und gehe dann auf einen oder zwei wichtige Aspekte zu Deiner Motivation oder passenden Erfahrungen und Kenntnissen aus der Ich-Perspektive ein. 

 

Wie immer in Deiner Bewerbung, und besonders im Lebenslauf, kommen auch hier ganz konkrete Zahlen und Daten am besten an. Orientiere Dich an dieser Vorlage: 

 

Lebenslauf für die Bewerbung – Muster für das Kurzprofil 

RICHTIG

Mein Profil 

 

Als PR-Spezialistin mit SEO- und Social-Media-Schwerpunkt sowie sechs Jahren Erfahrung bin ich ideal auf die Herausforderungen Ihrer Agentur eingestellt. Mein sicheres Sprachgefühl sowie meine Kreativität habe ich in der Konzipierung von rund 30 erfolgreichen PR-Kampagnen bewiesen. Genauso konnte ich meine analytischen Fähigkeiten in der Optimierung von Landing-Pages mit gesteigertem Traffic von 12 % oder in der Steigerung unserer Followerzahl um 500 % beweisen.

FALSCH

Mein Profil 

 

Ich bin im Bereich PR und SEO sowie Social Media tätig und motiviert, Ihr Unternehmen fachkundig zu unterstützen! Dabei bringe ich gerne meine Berufserfahrung sowie kreative und analytische Arbeitsweise ein, um als PR-Spezialistin gute Arbeit für Sie zu leisten. 

Auch im Kurzprofil Deiner Bewerbung solltest Du Deine relevanten Stärken für die Bewerbung nicht nur behaupten, sondern auch anhand von Erfolgen belegen können. Im ersten Beispiel ist es der Bewerberin gut gelungen, ihren Mehrwert für das Unternehmen knapp zusammenzufassen – im zweiten Fall eher nicht.

Pro-Tipp: Einen guten Eindruck kannst Du auch zum Schluss noch machen: Dafür solltest Du Deinen Lebenslauf unterschreiben sowie Ort und Datum hinzufügen. Das ist zwar keine Pflicht, wirkt aber sehr sorgfältig. 

Deinen Lebenslauf online zu erstellen ist mit unserem Lebenslauf-Editor ganz einfach: Per Klick fügst Du Stichpunkte und Kenntnisse hinzu und kannst Dir viel lästige Formatierungsarbeit sparen. Die Rechtschreibprüfung läuft währenddessen automatisch mit. Erstelle Deinen Lebenslauf hier.

 

Du kannst mit dem Zety Lebenslauf-Editor nicht nur Deinen Lebenslauf erstellen, sondern auch bewerten lassen. Der Editor listet Dir ganz genau auf, wie Du ihn noch besser machen kannst.

 

8. Denke an das Anschreiben, um den Lebenslauf für die Bewerbung zu ergänzen

 

Eine aussagekräftige Bewerbung besteht nicht nur aus dem professionellen Lebenslauf, sondern auch aus dem Bewerbungs-Anschreiben oder Motivationsschreiben. Und auch dafür gibt es einige Tipps zu beachten: 

 

  • Achte auf die richtige Formatierung nach der DIN 5008 in der Bewerbung. Denke an einen Briefkopf in der Bewerbung, der Deine Kontaktdaten sowie die des Empfängers enthält, und lasse darauf den Bewerbungs-Betreff folgen. 
  • Setze auf einen kreativen Einleitungssatz in der Bewerbung und verzichte auf Floskeln. Gehe stattdessen direkt zu Beginn auf starke Argumente ein. 
  • Zeige im Hauptteil durch Deine Erfahrungen und Kompetenzen auf, was Dich zum perfekten Bewerber für die ausgeschriebene Stelle macht, aber erzähle dabei nicht einfach Deinen Lebenslauf nach. 
  • Beschreibe auch, was Du Dir von der Stelle versprichst und was Dich zur Bewerbung bei genau diesem Unternehmen motiviert
  • Erwähne im Schlusssatz der Bewerbung, was Dein frühester Eintrittstermin sein könnte und nenne auch eine Gehaltsvorstellung, wenn sie in der Stellenanzeige angefragt wird. Auch die Bitte um die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch sowie die Grußformel und Unterschrift solltest Du nicht vergessen. 
  • Ergänze Dein Anschreiben um einen interessanten Fakt im Postskriptum, um beim Personaler zum Schluss noch einmal Neugierde zu wecken. 

 

Und damit ist auch Dein Bewerbungsschreiben komplett – viel Erfolg bei der Bewerbung! 

 

Vergiss außerdem nicht, Deiner Bewerbung Anlagen hinzuzufügen, die Deine Qualifikationen belegen (Zeugnisse, Zertifikate, …). Auch ein Bewerbungs-Deckblatt kannst Du optional ergänzen. 

 

Überzeugende Bewerbungs- und Lebenslauf-Vorlagen

 

Du suchst für Deine Bewerbung mit dem Lebenslauf noch nach der passenden Vorlage? Dann haben wir jetzt noch fünf Muster für Dich auf Lager! 

 

Mit Zety-Vorlagen musst Du Dich nicht lange mit dem Lebenslauf-Design aufhalten – konzentriere Dich einfach auf Deinen Werdegang und erledige das Gestalten des Layouts anschließend mit ein paar Klicks. Und wenn Dir mal die Inspiration fehlt, helfen Dir unsere Formulierungsvorschläge! 

 

Dein Muster für den Lebenslauf in der Bewerbung

 

 

Die Lebenslauf- und Bewerbungs-Vorlagen für Word sind schön und gut – bis Du tatsächlich Deinen Werdegang beschreiben möchtest und das Lebenslauf-Layout dabei zerstörst. Mit einem Zety-Lebenslauf wie Iconic fügt sich das Design mit wenigen Klicks von selbst zusammen! 

 

Lebenslauf für die Online-Bewerbung – Deine Vorlage

 

 

Für Deine Online-Bewerbung brauchst Du einen Lebenslauf, der schnell Überblick bietet – so wie unsere Concept-Vorlage. Die Seitenleiste mit den Daten und der Zeitstrahl lassen den Personaler Deine Erfolge schnell erfassen.

 

Dein Lebenslauf in der Bewerbung: Muster

 

 

Egal ob Du einen Lebenslauf für die Bewerbung um eine Ausbildung oder einen Lebenslauf für die Uni-Bewerbung suchst – Valera hebt sich durch das kreative Design von anderen Bewerbungen ab, ohne von Deinen bisherigen Erfahrungen abzulenken. 

 

Professionelle Vorlage für den Lebenslauf in der Bewerbung

 

 

Der Name sagt es schon: Minimo glänzt mit einem minimalistischen Design für den Lebenslauf, das Überblick bietet und Deinen Werdegang in den Fokus stellt. Die ideale Vorlage für den Lebenslauf in der internen Bewerbung oder für anspruchsvolle Positionen!

 

Eine überzeugende Bewerbung schreiben: Deine Lebenslauf-Vorlage

 

 

Du suchst einen Lebenslauf für die Bewerbung um ein Praktikum oder für eine kreative Bewerbung? Mit Diamond setzt Du auf ein subtiles, aber modernes Design, das mit dem auffälligen Header dem Blick des Personalers sicher nicht entgeht.

 

Neben unseren Lebenslauf-Vorlagen haben wir natürlich auch für Dein Bewerbungsschreiben die passenden Beispiele. Deiner Bewerbung verleihst Du so mit unseren Mustern für Lebenslauf und Anschreiben ein einheitliches Design. Sieh Dir unsere Bewerbungs-Vorlagen an und finde heraus, wie Du mit unserem Editor Deine Bewerbung online schreiben kannst. So könnte sie aussehen:

 

Lebenslauf und Anschreiben online erstellen und herunterladen
Lebenslauf und Anschreiben online erstellen und herunterladen

Sieh Dir weitere Bewerbungs-Vorlagen an und verfasse Dein Anschreiben.

 

Die Kernpunkte 

 

Du möchtest für Deine Bewerbung einen Lebenslauf schreiben? Das geht ganz einfach – mit diesen Tipps: 

 

  • Achte auf eine saubere Formatierung und einen schlüssigen Aufbau, um Deinen Lebenslauf in der Bewerbung übersichtlicher zu machen. 
  • Gib unter den persönlichen Daten an, wie Du erreicht werden kannst, und füge optional ein Bewerbungsfoto hinzu. 
  • Schneide Deine Berufserfahrung auf Deinen gewünschten Job zu und lege den Fokus besonders auf konkrete Erfolge und Erfahrungen. 
  • Fasse Dich in Deiner Bewerbung beim Lebenslauf mit Berufserfahrung im Abschnitt zum Bildungsweg kurz und erwähne nur die höchsten Abschlüsse. Als Berufseinsteiger kannst Du auch mehr Informationen zu Deinem Engagement geben. 
  • Zeige auch Deine Kenntnisse auf und unterteile sie in sinnvolle Unterkategorien. Alle Hard Skills solltest Du einheitlich bewerten, während Du Soft Skills anhand eines kurzen Beispiels belegst. 
  • Füge weitere Abschnitte sowie ein persönliches Profil hinzu, um mit Deinem Lebenslauf für die Bewerbung noch besser zu zeigen, was Dich für die Stelle qualifiziert. 
  • Vergiss nicht, ein passendes Anschreiben zu ergänzen, um Deine Bewerbung komplett zu machen. 

 

Danke fürs Lesen! Hast Du jetzt noch Fragen? Dann stelle sie gerne, zum Beispiel: 

 

  • Ich möchte eine Bewerbung für eine Ausbildung schreiben – was muss ich in meinem Lebenslauf beachten? 
  • Kann ich die persönliche Mail-Adresse meiner aktuellen Stelle im Lebenslauf angeben?
  • Für meine Bewerbung brauche ich einen ausführlichen Lebenslauf. Wie kann ich diesen schreiben?
Bewerte meinen Artikel: lebenslauf bewerbung
Durchschnittlich: 5 (2 Bewertungen)
Danke für Deine Bewertung.
Das Zety-Redaktionsteam
Unser Redaktionsteam hilft Lesern dabei, ihren Traumjob zu finden und Karrieresprünge zu machen. In unseren sorgfältig recherchierten Artikeln geben wir Tipps zum Schreiben von Lebensläufen und Bewerbungsschreiben, die Recruiter wirklich überzeugen. Wenn Du noch unkomplizierter eine professionelle Bewerbung verfassen möchtest, dann probiere unseren Lebenslauf- oder Anschreiben-Editor aus und erstelle online Deine Bewerbungsunterlagen – wie bereits über 10 Millionen zufriedene User weltweit.

Ähnliche Artikel