Sie haben die Kontrolle über Ihre Daten.

Wir verwenden Cookies, um die Erstellung von Lebensläufen und Anschreiben zu vereinfachen. Aus diesen Gründen können wir Ihre Nutzungsdaten an Dritte weitergeben. Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Wenn Sie Ihre Cookie-Präferenzen einstellen möchten, klicken Sie unten auf die Schaltfläche Einstellungen. Um alle Cookies zu akzeptieren, klicken Sie auf Akzeptieren.

Einstellungen Akzeptieren

Cookie-Einstellungen

Klicken Sie auf die unten aufgeführten Cookie-Typen, um Ihre Nutzererfahrung auf unserer Webseite zu optimieren. Sie können Ihre Zustimmung frei erteilen, verweigern oder zurückziehen. Denken Sie daran, dass die Deaktivierung von Cookies Ihre Erfahrung auf der Webseite beeinträchtigen kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie und unserer Datenschutzrichtlinie.

Wählen Sie die Cookie-Typen, die Sie akzeptieren:

Analytics

Diese Cookies analysieren, auf welche Weise unsere Besucher die Webseite nutzen und ermöglichen es uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Analytische Cookies, die auf unserer Website verwendet werden, identifizieren Sie nicht und ermöglichen es uns auch nicht, Ihnen gezielte Werbung zu senden. So können wir beispielsweise Cookies und Tracking-Technologien für Analysezwecke verwenden, um die Anzahl der Besucher unserer Webseite zu ermitteln, um festzustellen, wie sich die Besucher auf der Website bewegen und insbesondere, welche Seiten sie besuchen. Dadurch können wir unsere Webseite und Dienstleistungen verbessern.

Leistung und Personalisierung

Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihnen ein individuelles Erlebnis zu bieten. Personalisierungs-Cookies werden verwendet, um Ihnen auf unserer Webseite und auf Webseiten von Drittanbietern Inhalte, einschließlich Werbung, zu liefern, die Ihren Interessen entsprechen. Dies basiert darauf, wie Sie mit verschiedenen Elementen auf unserer Website interagieren, sowie auf der Nachverfolgung von Inhalten, auf die Sie zugreifen (einschließlich der Anzeige von Videos). Wir können auch Computer- und/ oder Verbindungsinformationen sammeln, um Ihre Erfahrung genau auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden. Während einiger Besuche können wir Software-Tools verwenden, um Sitzungsinformationen zu messen und zu sammeln, einschließlich Seitenantwortzeiten, Download-Fehler, auf bestimmten Seiten verbrachte Zeit und Interaktionsinformationen zu den besuchten Seiten.

Werbung

Diese Cookies werden von Drittanbietern platziert, um zielgerichtete Inhalte zu liefern, die auf relevanten Themen basieren, die Sie interessieren (z. B. die Anzeige von Facebook-Werbung, die Sie interessieren könnte), und um Ihnen eine bessere Interaktion mit sozialen Medienplattformen wie Facebook zu ermöglichen.

Notwendig

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Webseite und für die Nutzung ihrer Funktionen unerlässlich. Notwendige Cookies werden immer gesetzt, da sie für das ordnungsgemäße Funktionieren der Webseite erforderlich sind. Zu den unerlässlichen Cookies gehören zum Beispiel, aber nicht nur: Cookies, die für die Bereitstellung des Dienstes, die Verwaltung Ihres Kontos, den Zugriff auf den Editor, die Zahlungsseiten, die Erstellung von IDs für Ihre Dokumente und die Speicherung Ihrer Einwilligungen verwendet werden.

Klicken Sie hier, um eine detaillierte Liste der Cookies zu sehen.

Einstellungen speichern.
Mein Account
Hobbys im Lebenslauf: Interessen & Beispiele für Bewerbungen

Hobbys im Lebenslauf: Interessen & Beispiele für Bewerbungen

Sie sind ein wichtiger Teil von Dir, aber solltest Du Deine Hobbys im Lebenslauf angeben? Unbedingt! Was es Dir bringt, wie es funktioniert und welche Interessen sich dafür eignen.

Und, was machst Du so in Deiner Freizeit? Netflix-Serien gucken und Freunde treffen? So oder so ähnlich dürfte die Antwort auf diese Frage bei vielen ausfallen. Dass solche Interessen im Lebenslauf nicht unbedingt überzeugen – logisch!

 

Mit ein bisschen Fingerspitzengefühl und der richtigen Auswahl kannst Du Deine Bewerbung durch die Ergänzung von Hobbys aber durchaus spannender gestalten – das kommt bei Unternehmen positiv an!

 

Wie es geht, verrät Dir dieser Artikel. Du erfährst Folgendes:

 

  • Wie Interessen den Lebenslauf aufwerten können
  • Tipps, worauf Du achten solltest, wenn Du sie angibst 
  • Welche Interessen Du nennen solltest – und welche lieber nicht 

 

Und wenn Dir noch die Inspiration für Deinen Abschnitt zu Hobbys im Lebenslauf fehlt, findest Du in diesem Artikel viele Beispiele und Tipps zum Schreiben. 

 

Erstelle Deinen Lebenslauf in nur 5 Minuten! Nutze im Editor unsere von Experten formulierten Inhalte, ergänze eigene Details und formatiere Deinen CV per Klick. Entscheide Dich zwischen 21 Lebenslauf-Vorlagen und erstelle Deinen CV!

 

DEINEN LEBENSLAUF ERSTELLEN

 

Professionelle Lebenslauf-Vorlage
Professionelle Lebenslauf-Vorlage

Dieser Lebenslauf wurde mit unserem CV-Maker erstellt. Die unkomplizierte Art, Deinen Lebenslauf zu erstellen.

 

Erfahre noch mehr über das Thema Lebenslauf und Bewerbung: 

 

Hobbys im Lebenslauf: Muster für Deinen Lebenslauf 

 

Mark Wirtz

Hammerschmidtstraße 2

50999 Köln

 

0173 111 2222

mark.wirtz@dmail.de 

 

Ich arbeite seit 2016 als freiberuflicher Personal Trainer und konnte dabei rund 65 Kunden, darunter viele Stammkunden, fachkundig beim Erreichen ihrer Ziele in den Bereichen Fitness und Ernährung unterstützen. Dabei ist mir stets bewusst, wie wichtig die individuelle Kommunikation ist, sei es im Einzeltraining oder bei der Leitung von Gruppentrainings mit bis zu 12 Personen. Als Personal Trainer in Ihrem Studio möchte ich Ihre Kunden ebenso kompetent und persönlich unterstützen.

 

Berufserfahrung 

 

10/2016 – aktuell

Freiberuflicher Personal Trainer

MarkTrainings, Köln

  • Erstellen von individuellen Fitness- und Ernährungsplänen für rund 65 Kunden
  • Begleitung des Trainings meiner Klienten (in Kleingruppen und individuell) mit Fokus auf der richtigen Ausführung
  • Erreichen einer Kooperation mit einem Unternehmen zu regelmäßigen Trainings in Gruppen von 8 bis 12 Mitarbeitern 
  • Aufbau meines Instagramprofils mit Fokus Training und Ernährung (aktuell 11.300 Follower)

 

Bildungsweg

 

10/2016

Fitnesstrainer A-Lizenz 

SportsAcademy, Köln 

 

09/2016

Fitnesstrainer B-Lizenz 

SportsAcademy, Köln 

 

08/2013 – 07/2016

Ausbildung zum Fitnesskaufmann 

FitGym, Köln 

 

Hobby und Interessen 

 

Literatur zum Thema fitnessgerechte Ernährung 

Fitness und Bodybuilding 

Mitglied der Fußballmannschaft Kickers Köln (seit 2014)

 

Köln, 18.04.2021 

Mark Wirtz

 

 

Müssen Hobbys im Lebenslauf stehen?

 

Nein, Hobbys sind im CV keine Pflicht – Du kannst sie weglassen, wenn Du möchtest. Sie können Deinen Lebenslauf aber aufwerten, wenn Du die richtigen nennst. Professionelle Lebenslauf-Vorlagen bieten Hobbys daher als optionale Sektion an.

 

Besonders bei wenig Erfahrung, wie im Lebenslauf als Student oder dem Schüler-Lebenslauf sind Hobbys eine gute Option, der Bewerbung mehr Profil zu verleihen. 

 

Auch Studien bestätigen übrigens die positive Wirkung, wenn man Hobbys in den Lebenslauf schreibt: Immerhin stufen rund 45 % der Personaler diesen Abschnitt bei Bewerbungen als wichtig ein. 

Neben Hobbys gibt es noch weitere optionale Abschnitte im modernen Lebenslauf, wie das Kurzprofil. Mache Dich damit vertraut, um eine aussagekräftige Bewerbung zu verfassen!

Welche Interessen im Lebenslauf angeben? Und welche nicht? 

 

Glaubt man Statistiken, dann ist das beliebteste Hobby der Deutschen Shopping. Dass das im Lebenslauf auf keinen Fall genannt werden sollte, versteht sich von selbst. Aber welche Interessen machen sich im Lebenslauf besonders gut? 

 

Deine Interessen sollten in der Bewerbung einen Mehrwert bieten – daher solltest Du Dich auf Hobbys fokussieren, die zu der gewünschten Stelle passenGib als Personaltrainer zum Beispiel aktive Hobbys an, wenn Du Dich um einen Job bewirbst.  

Außerdem sollten sie folgende Kriterien erfüllen: 

 

  • Sie zeigen Deine Stärken in der Bewerbung oder belegen Deine Kenntnisse im Lebenslauf. Personaler assoziieren gewisse Eigenschaften mit den Hobbys in Deinem Lebenslauf. Wenn Du Fotografie nennst, lässt das auf ein Auge fürs Detail schließen. Nennst Du im Lebenslauf Interessen wie Fitness, wirkst Du ehrgeizig - das macht sich auch in vielen Jobs gut! 
  • Sie lassen Dich aktiv und aufgeschlossen wirken. Das sind wichtige Soft Skills für die Bewerbung, die sich in jedem Job gut machen. Plus: Dir wird automatisch eine gesunde Work-Life-Balance unterstellt.

 

Sollte eines der Kriterien zutreffen, kannst Du die jeweilige Aktivität auf jeden Fall nennen. Üblicherweise finden sich solche Interessen in den folgenden Kategorien: 

 

Gute Hobbys für Deinen Lebenslauf 

 

  • Sportliches (Ausdauer- oder Teamsport, Fitness) 
  • Ehrenämter und soziales Engagement (in gemeinnützigen Vereinen) 
  • Kreative Hobbys (Fotografie, Bloggen, Musizieren)
  • Geselliges (Chor, Vereine) 
  • Kulturelle Interessen (Theater, Literatur) 
  • Analytische Hobbys (Schach)
  • Interkulturelle Interessen (Reisen, Sprachen)
  • Technisches (Reparaturen, Programmieren) 
  • Ausgefallene Hobbys (Geocaching, Improtheater) 
  • Eigene Projekte (Webseite, eigene App)

 

Allerdings gibt es auch Interessen, die im Lebenslauf eher schlecht ankommen – trotzdem zählen viele Bewerber sie auf. Wenn Dein Hobby eins der folgenden Kriterien erfüllt, nenne es auf keinen Fall im Lebenslauf:

 

  • Es ist sehr passiv. Wir gucken alle gerne unsere Lieblingsserie mit Eis auf dem Sofa, aber in Deiner Bewerbung haben solche Interessen nichts verloren – genauso wenig wie Gaming und Zocken am Computer (außer, Du bewirbst Dich in dem Bereich). 
  • Sehr zeitintensive Interessen. Du solltest Deinem potenziellen Arbeitgeber lieber nicht mitteilen, dass Du fünfmal die Woche trainierst und jedes Wochenende an Wettkämpfen teilnimmst – er könnte darauf schließen, dass Dein Job darunter leiden wird.
  • Extremsportarten werden oft kritisch gesehen – das Verletzungsrisiko ist schließlich da. 
  • Die Angabe von kontroversen Hobbys wie z.B. Jagen oder Politik solltest Du Dir gut überlegen. Interessen im sexuellen Bereich haben in Deinem Lebenslauf ebenfalls nichts zu suchen!


Wenn Du Deine Interessen im Lebenslauf nach diesen Kriterien aussuchst, sollte nichts mehr schiefgehen! Hier findest Du eine Liste mit Beispielen für Interessen, die im Lebenslauf gut ankommen: 

 

Interessen und Hobbys für Deinen Lebenslauf: Beispiele 

 

  • Fußball 
  • Yoga
  • Pilates
  • Handball 
  • Kochen
  • Literatur
  • Theater
  • Leichtathletik 
  • Malerei 
  • Fotografie 
  • Bildbearbeitung 
  • Bloggen
  • Podcasts
  • Reisen 
  • Schwimmen
  • Vereinsmitgliedschaft
  • Chor 
  • Orchester 
  • Schach 
  • Kurzgeschichten schreiben
  • Programmieren
  • Buchclubs
  • (Klassische) Konzerte 
  • Laientheater 
  • Soziales Engagement

Pro-Tipp: Wenn Du Dir bei einem Hobby nicht sicher bist, ob Du es aufnehmen sollst, lass es lieber weg! Denk daran, im Lebenslauf nur die Interessen aufzunehmen, die wirklich einen Mehrwert bieten.

Mit den Formulierungsvorschlägen unserer Experten verleihst Du Deinem Lebenslauf den nötigen Feinschliff. Die Formatierung gestaltest Du per Klick ganz nach Deinen Wünschen. Entscheide Dich für eine von 21 Lebenslauf-Vorlagen zum Ausfüllen!

 

Du kannst mit dem Zety Lebenslauf-Editor nicht nur Deinen Lebenslauf erstellen, sondern auch bewerten lassen. Der Editor listet Dir ganz genau auf, wie Du ihn noch besser machen kannst.

Wie gibt man Hobbys im Lebenslauf an?

 

Im tabellarischen Lebenslauf gehören Deine Hobbys ganz ans Ende des Dokuments. Meistens schließen sie sich an den Abschnitt Kenntnisse und Fähigkeiten an. Wenn Du Deine Interessen aufführen möchtest, gibt es einiges zu beachten: 

 

1. Erstelle einen eigenen Abschnitt für Deine Hobbys 

 

Wenn Du relevante Interessen hast, musst Du sie nicht mit anderen Angaben unter Sonstiges oder einem ähnlichen Abschnitt angeben. Stattdessen kannst Du ihnen ruhig etwas Platz und eine eigene Kategorie widmen. Der Name ist Dir überlassen: Hobbys, Hobbys und Interessen oder Freizeitaktivitäten sind die gängigen Varianten. 

 

2. Nenne 3–4 relevante Interessen 

 

Lies die Stellenanzeige, um herauszufinden, welche Hobbys gut zum Stellenprofil passen und die gesuchten Kompetenzen vermitteln. Dabei solltest Du aber nicht zu ausufernd werden – 3–4 Hobbys reichen hier völlig aus. 

 

3. Vermeide zu allgemeine Beschreibungen 

 

Begriffe wie Lesen, Kochen, Reisen sind nichtssagend – schreibe stattdessen lieber ein Spezial-/Fachgebiet, Dein Niveau oder Erfolge dazu. So kann sich der Personaler direkt ein besseres Bild machen.

 

4. Bleibe bei der Wahrheit 

 

Besonders ausgefallene Interessen werden gerne mal als Aufhänger im Vorstellungsgespräch genutzt – und dann könnte es peinlich werden! Bleibe daher lieber bei der Wahrheit – ein bisschen ausschmücken ist aber erlaubt. 

Pro-Tipp: Viele Bewerber fragen sich: Heißt es Hobbies oder Hobbys im Lebenslauf? Achtung, nur Hobbys ist richtig! Hobbies ist aus dem Englischen übernommen und nicht nur im englischen Lebenslauf, sondern auch im deutschen ein Rechtschreibfehler – das kommt ziemlich schlecht an! 

Vorlage für Deine Interessen im Lebenslauf

RICHTIG

Hobbys

 

Langstreckenlauf (7. Platz im Berlin-Marathon 2019)

Ehrenamtliches Engagement: Leiter des Jugendchors der Gemeinde St. Michael

Russische Literatur des 20. Jahrhunderts 

FALSCH

Hobbies

 

Laufen 

Chorleiter

Lesen

Im ersten Beispiel macht der Bewerber seine Interessen durch Erfolge und nähere Details interessanter und somit besser einschätzbar für den Arbeitgeber. Das zweite Beispiel ist im Vergleich eher langweilig – jegliche Details fehlen und die Aufzählung wirkt austauschbar.

 

Deine Interessen: Beispiel für den Lebenslauf 

RICHTIG

Hobbys

 

Moderation des wöchentlichen Podcasts „So geschehen” rund um Geschichte 

Kochen (asiatische Küche) 

FALSCH

Hobbys

 

Moderation meines eigenen Podcasts „So geschehen”, der wöchentlich 

erscheint. Die letzten Themen: „Thanksgiving historisch betrachtet” und „Film vs. Realität – Das Leben von Alan Turing”, Reihe zum Ersten Weltkrieg. 

Asiatisch kochen – besonders Thailändisch (Pad Thai, Thai Curry) und Vietnamesisch (Pho, Banh Mi) 

Fernsehen (Lieblingsserien „How I Met Your Mother” und „New Girl)

Das zweite Beispiel schießt hier etwas über das Ziel hinaus - auch wenn ein Podcast eigentlich eine sehr geeignete Aktivität für die Bewerbung ist, wirken die Infos irrelevant. Im ersten Beispiel ist das Wichtigste knackig verpackt – so, wie es sein sollte! 

 

Deine Bewerbung ist ohne ein Anschreiben nicht komplett. In unserem Editor kannst Du es unkompliziert verfassen und direkt auf Deinen Lebenslauf abstimmen. Mit unseren Vorlagen kannst Du Deine Bewerbung online schreiben:

 

Lebenslauf und Anschreiben online erstellen und herunterladen
Lebenslauf und Anschreiben online erstellen und herunterladen

Sieh Dir weitere Bewerbungs-Vorlagen an und verfasse Dein Anschreiben.

Die Kernpunkte 

 

Du hast Allgemeinposten wie Chillen, Computer und Lesen von Deiner Liste gestrichen und Dir überlegt, welche Deiner Interessen im Lebenslauf besonders gut ankommen? Super, dann kannst Du mit dem Schreiben loslegen! Denke nur an Folgendes:

 

  • Interessen sind im Lebenslauf keine Pflicht – Du kannst aber als Bewerber von der Angabe profitieren und Persönlichkeit zeigen – immer mehr Unternehmen legen Wert darauf. Besonders als Berufseinsteiger profitierst du davon! 
  • Wenn Du Hobbys angibst, achte darauf, 3–4 relevante Interessen auszuwählen und sie detailliert zu beschreiben. Nenne z. B. Dein Spezialgebiet, Niveau oder Erfolge
  • Bleibe bei der Wahrheit – wenn Deine Bewerbung erfolgreich war, könnte es ansonsten im Vorstellungsgespräch zu unangenehmen Fragen kommen.
  • Wähle Interessen, die Deine Stärken zeigen und Dich aktiv und offen wirken lassen. Bonuspunkte gibt es, wenn sie in Verbindung zum Fachgebiet des angestrebten Jobs stehen. 
  • Vermeiden solltest Du in jedem Fall kontroverse sowie sehr zeitintensive und passive Hobbys. Sie lassen den Personaler eher zweifeln, ob Du wirklich zur Stelle passt. 

 

Vielen Dank fürs Lesen! Hast Du noch Fragen oder brauchst Tipps? Dann kommentiere gerne, z. B.:

 

  • Bei welchen Jobs kommen Hobbys besonders gut an?
  • Lassen meine Hobbys mich als Bewerber für eine bestimmte Stelle interessanter erscheinen?
  • Was sind die überzeugendsten Hobbys und Interessen in einer Bewerbung? 
Bewerte meinen Artikel: hobbys lebenslauf
Durchschnittlich: 5 (4 Bewertungen)
Danke für Deine Bewertung.
Das Zety-Redaktionsteam
Unser Redaktionsteam hilft Lesern dabei, ihren Traumjob zu finden und Karrieresprünge zu machen. In unseren sorgfältig recherchierten Artikeln geben wir Tipps zum Schreiben von Lebensläufen und Bewerbungsschreiben, die Recruiter wirklich überzeugen. Wenn Du noch unkomplizierter eine professionelle Bewerbung verfassen möchtest, dann probiere unseren Lebenslauf- oder Anschreiben-Editor aus und erstelle online Deine Bewerbungsunterlagen – wie bereits über 10 Millionen zufriedene User weltweit.

Ähnliche Artikel