Sie haben die Kontrolle über Ihre Daten.

Wir verwenden Cookies, um die Erstellung von Lebensläufen und Anschreiben zu vereinfachen. Aus diesen Gründen können wir Ihre Nutzungsdaten an Dritte weitergeben. Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Wenn Sie Ihre Cookie-Präferenzen einstellen möchten, klicken Sie unten auf die Schaltfläche Einstellungen. Um alle Cookies zu akzeptieren, klicken Sie auf Akzeptieren.

Einstellungen Akzeptieren

Cookie-Einstellungen

Klicken Sie auf die unten aufgeführten Cookie-Typen, um Ihre Nutzererfahrung auf unserer Webseite zu optimieren. Sie können Ihre Zustimmung frei erteilen, verweigern oder zurückziehen. Denken Sie daran, dass die Deaktivierung von Cookies Ihre Erfahrung auf der Webseite beeinträchtigen kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie und unserer Datenschutzrichtlinie.

Wählen Sie die Cookie-Typen, die Sie akzeptieren:

Analytics

Diese Cookies analysieren, auf welche Weise unsere Besucher die Webseite nutzen und ermöglichen es uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Analytische Cookies, die auf unserer Website verwendet werden, identifizieren Sie nicht und ermöglichen es uns auch nicht, Ihnen gezielte Werbung zu senden. So können wir beispielsweise Cookies und Tracking-Technologien für Analysezwecke verwenden, um die Anzahl der Besucher unserer Webseite zu ermitteln, um festzustellen, wie sich die Besucher auf der Website bewegen und insbesondere, welche Seiten sie besuchen. Dadurch können wir unsere Webseite und Dienstleistungen verbessern.

Leistung und Personalisierung

Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihnen ein individuelles Erlebnis zu bieten. Personalisierungs-Cookies werden verwendet, um Ihnen auf unserer Webseite und auf Webseiten von Drittanbietern Inhalte, einschließlich Werbung, zu liefern, die Ihren Interessen entsprechen. Dies basiert darauf, wie Sie mit verschiedenen Elementen auf unserer Website interagieren, sowie auf der Nachverfolgung von Inhalten, auf die Sie zugreifen (einschließlich der Anzeige von Videos). Wir können auch Computer- und/ oder Verbindungsinformationen sammeln, um Ihre Erfahrung genau auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden. Während einiger Besuche können wir Software-Tools verwenden, um Sitzungsinformationen zu messen und zu sammeln, einschließlich Seitenantwortzeiten, Download-Fehler, auf bestimmten Seiten verbrachte Zeit und Interaktionsinformationen zu den besuchten Seiten.

Werbung

Diese Cookies werden von Drittanbietern platziert, um zielgerichtete Inhalte zu liefern, die auf relevanten Themen basieren, die Sie interessieren (z. B. die Anzeige von Facebook-Werbung, die Sie interessieren könnte), und um Ihnen eine bessere Interaktion mit sozialen Medienplattformen wie Facebook zu ermöglichen.

Notwendig

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Webseite und für die Nutzung ihrer Funktionen unerlässlich. Notwendige Cookies werden immer gesetzt, da sie für das ordnungsgemäße Funktionieren der Webseite erforderlich sind. Zu den unerlässlichen Cookies gehören zum Beispiel, aber nicht nur: Cookies, die für die Bereitstellung des Dienstes, die Verwaltung Ihres Kontos, den Zugriff auf den Editor, die Zahlungsseiten, die Erstellung von IDs für Ihre Dokumente und die Speicherung Ihrer Einwilligungen verwendet werden.

Klicken Sie hier, um eine detaillierte Liste der Cookies zu sehen.

Einstellungen speichern.
Mein Account
Abgebrochenes Studium im Lebenslauf angeben: Dein Muster

Abgebrochenes Studium im Lebenslauf angeben: Dein Muster

Ein abgebrochenes Studium im Lebenslauf – ob das wohl einen schlechten Eindruck auf den Personaler macht? Nicht, wenn Du es richtig angibst! Wie das funktioniert, liest Du hier.

Dein Studium abzubrechen hat Dich eine Menge Überwindung gekostet, aber es war die richtige Entscheidung. Doch jetzt hast Du die Stellenanzeige für Deinen Traumjob entdeckt und fragst Dich, wie Du mit Deinem abgebrochenen Studium im Lebenslauf umgehen sollst. Lieber 

verschweigen oder selbstbewusst erwähnen? Ist das ein Ausschlusskriterium? 

 

Keine Sorge – das muss es nicht sein! Die Voraussetzung dafür ist, dass Du es in Deinem Lebenslauf korrekt angibst. In diesem Artikel erfährst Du Folgendes:

 

  • Ob Du ein abgebrochenes Studium im Lebenslauf erwähnen solltest – oder lieber nicht 
  • Wie Du Deinen Studienabbruch im Lebenslauf darstellen kannst 
  • Wie Du unsere Muster-Vorlage zum Thema für Deinen Lebenslauf nutzen kannst

 

Wirf zuerst einmal ein Blick auf das Muster eines Lebenslaufs mit Studienabbruch:

 

Erstelle Deinen Lebenslauf in nur 5 Minuten! Nutze im Editor unsere von Experten formulierten Inhalte, ergänze eigene Details und formatiere Deinen CV per Klick. Entscheide Dich zwischen 21 Lebenslauf-Vorlagen und erstelle Deinen CV!

 

DEINEN LEBENSLAUF ERSTELLEN

 

Abgebrochenes Studium im Lebenslauf
Abgebrochenes Studium im Lebenslauf

Dieser Lebenslauf wurde mit unserem CV-Maker erstellt. Die unkomplizierte Art, Deinen Lebenslauf zu erstellen.

 

Suchst Du noch mehr Tipps zum Lebenslauf? Dann wirf auch einen Blick in diese Artikel: 

 

Muster: So kannst Du Dein abgebrochenes Studium im Lebenslauf angeben

 

Persönliche Daten

 

Hanna Schmidt

Römerstraße 11

50996 Köln

0173 1111 111

hanna.schmidt@dmail.com

 

Mein Profil

 

Ich bin eine engagierte Gymnasiallehrerin für die Sekundarstufe I und arbeite besonders gerne kreativ, um meinen SuS so auf spielerische Art das Lernen näherzubringen. So konnte ich mit einer Lernreihe mit Fokus auf der Rechtschreibung die Fehlerquote in den Klassenarbeiten um rund 10 % reduzieren. Ich freue mich auf die Herausforderung, an Ihrer Schule auch Unterricht für die Sekundarstufe II zu geben und altersgerechte kreative Lösungen und Programme zu entwickeln.

 

Berufserfahrung 

 

01/2017 – aktuell

Gymnasiallehrerin für die Fächer Mathematik und Deutsch

Hansa-Gymnasium Köln

  • Betreuung von Schülern der Sekundarstufe I in Klassen von bis zu 30 Schülern 
  • Konzeption und Umsetzung des Programms Mathe im Alltag zur Steigerung des mathematischen Verständnisses 
  • Korrektur von durchschnittlich 60 Klassenarbeiten monatlich 
  • Initiierung des Projekts Bunt macht Schule zur besseren Integration von Migrantenkindern, aktuell rund 30 Teilnehmer

 

05/2015 – 11/2016

Referendariat 

Hansa-Gymnasium Köln

  • Durchschnittlich 15 Wochenstunden Unterricht in der Sekundarstufe I
  • Vorbereitung von 3 Unterrichtsbesuchen
  • Konzeption der Lernreihe Fokus Rechtschreibung mit einer Reduzierung der Rechtschreibfehler in Klassenarbeiten um 10 %

 

Bildungsweg

 

10/2014 – 04/2015

Master of Education, Gymnasiallehramt 

Universität zu Köln

Fächer: Mathematik und Deutsch

 

10/2011 – 09/2014

Bachelor of Arts, Lehramt

Universität zu Köln

Fächer: Mathematik und Deutsch

 

01/2010 – 09/2011

Betriebswirtschaftslehre 

Universität zu Köln

 

Kenntnisse 

 

Sprachen

Deutsch – Muttersprache 

Englisch – verhandlungssicher 

 

Software

Microsoft PowerPoint – sehr gute Kenntnisse 

Microsoft Excel – gute Kenntnisse 

 

Persönliche Stärken

Empathie (Umgang auch mit jüngeren Kindern) 

Kreativität (Wissensvermittlung auf spielerische Art)

Kommunikationsstärke (partizipative Unterrichtsgestaltung)

 

Zertifikate 

01/2018 Deutsch als Fremdsprache (Goethe-Institut Düsseldorf)

 

Köln, 12.06.2021

Hanna Schmidt

 

In diesem Beispiel siehst Du einen der Wege, wie Du ein angefangenes oder abgebrochenes Studium im professionellen Lebenslauf darstellen kannst. Aber musst Du es überhaupt erwähnen?

 

Du steckst noch mitten im Studium und schreibst Deinen Lebenslauf als Student, zum Beispiel für die Bewerbung um ein Praxissemester? Oder möchtest Du ein Bewerbungsschreiben als Werkstudent verfassen? Dann lies unsere Artikel dazu! 

Solltest Du einen Studienabbruch im Lebenslauf erwähnen? 

 

Ja, ein abgebrochenes Studium gehört in den Lebenslauf. So vermeidest Du Lücken im Lebenslauf oder Unklarheiten, die auf Personaler abschreckend wirken. Ein Studienabbruch ist meist kein Ausschlusskriterium für die Bewerbung! Ausnahme: Wenn Du nur für kurze Zeit studiert hast und keine Lücke entsteht, musst Du es nicht erwähnen. 

 

Mit den Formulierungsvorschlägen unserer Experten verleihst Du Deinem Lebenslauf den nötigen Feinschliff. Die Formatierung gestaltest Du per Klick ganz nach Deinen Wünschen. Entscheide Dich für eine von 21 Lebenslauf-Vorlagen zum Ausfüllen!

 

Du kannst mit dem Zety Lebenslauf-Editor nicht nur Deinen Lebenslauf erstellen, sondern auch bewerten lassen. Der Editor listet Dir ganz genau auf, wie Du ihn noch besser machen kannst.

Wie kannst Du ein abgebrochenes Studium im Lebenslauf vermerken? 

 

Ein Studium abzubrechen ist längst keine Seltenheit mehr: Rund ein Viertel der Studierenden brechen einen Studiengang ab. Daher brauchst Du auch keine Scheu haben, Dein abgebrochenes Studium im Lebenslauf zu erwähnen – Du musst es nur richtig machen! Und zwar so:

 

1. Gib Dein abgebrochenes Studium im Bildungsweg an 

 

Auch, wenn Du es nicht abgeschlossen hast – Dein Studium im tabellarischen Lebenslauf gehört in den Abschnitt zum Bildungsweg. Diese Kategorie gestaltest Du wie sonst auch im Lebenslauf der Reihenfolge nach antichronologisch und reihst Deinen Abbruch einfach mit ein. Auf eine separate Darstellung kannst Du verzichten, das würde ihn nur unnötig betonen. 

 

Gehe dabei so vor: Nenne den Zeitraum Deines Studiums in der linken Spalte und den Namen des Studiengangs sowie den der Universität rechts. Bei einem Abbruch nennst Du weder den akademischen Grad noch eine Note – so wird Personalern klar, dass Du das Studium nicht abgeschlossen hast. 

 

Dein abgebrochenes Studium im Lebenslauf nennen: So gehts! 

RICHTIG

10/2018 – 03/2021

Sozialwissenschaften, Bachelor of Arts

Universität zu Köln

Abschlussnote: 1,8

 

10/2017 – 03/2018

Physik

Universität zu Köln

FALSCH

10/2018 – 03/2021
Sozialwissenschaften, Bachelor of Arts

Universität zu Köln

Abschlussnote: 1,8

 

10/2017 – 03/2018
Physik, Bachelor of Science

Durchschnittsnote: 2,5

Verzichte bei der Angabe unbedingt auf die Nennung des Abschlusses und weitere Informationen zu nicht beendeten Studiengängen – ansonsten könnte das dem Leser falsche Signale senden und Deinen Abbruch unnötig betonen.

Pro-Tipp: Auf die Angabe „(ohne Abschluss)“ oder Ähnliches kannst Du im Lebenslauf ruhig verzichten, da Dein fehlender akademischer Grad für Personaler bereits ersichtlich ist. Du musst also nicht noch weitere Aufmerksamkeit darauf lenken.

2. Füge Deinem Lebenslauf weitere Informationen zum abgebrochenen Studium hinzu 

 

Du hast immer die Option, Dein abgebrochenes Studium im Lebenslauf zu vermerken, ohne es weiter zu kommentieren. Vor allem, wenn der Studienzeitraum unter drei Jahren lag, brauchst Du keinen weiteren Kommentar. In manchen Situationen bietet er sich aber an. 


Du kannst z. B. Deine erreichten Credit Points, abgeschlossene Kurse oder den Grund für Deinen Abbruch beschreiben. Auf solche Angaben solltest Du aber nur dann zurückgreifen, wenn ein angefangenes Studium relevant für die Stelle sein könnte, Du entsprechende Leistungen vorweisen kannst oder einen radikalen Richtungswechsel nach einem langen Erststudium erklären willst.

 

So kannst Du zum Beispiel zeigen, dass Du es vielleicht nicht bis zum Abschluss geschafft hast, aber relevantes Wissen trotzdem erworben hast. Oder mit der Angabe von Gründen deutlich machen, dass der Abbruch nicht durch fehlende Leistung oder Motivation bedingt war. Zum Beispiel so:

 

Das abgebrochene Studium mit weiteren Informationen im Lebenslauf angeben

RICHTIG

11/2020 – aktuell

Germanistik & Sozialwissenschaften, Bachelor of Arts

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

 

10/2018 – 10/2020

Betriebswirtschaftslehre 

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

120/180 Credit Points erreicht

RICHTIG

11/2020 – aktuell

Germanistik & Sozialwissenschaften, Bachelor of Arts

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

 

10/2018 – 10/2020

Betriebswirtschaftslehre 

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Abgeschlossene Module: Einführung in die BWL, Rechnungswesen, Produktion und Logistik

RICHTIG

11/2020 – aktuell

Germanistik & Sozialwissenschaften, Bachelor of Arts

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

 

10/2018 – 10/2020

Betriebswirtschaftslehre 

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Studienabbruch durch berufliche Neuorientierung

Die Angabe von abgeschlossenen Kursen oder erreichten Credit Points kann hilfreich sein, wenn die Studieninhalte für Deinen Wunschjob relevant sind. Genauso kannst Du einen Studienabbruch begründen – fasse Dich aber in jedem Fall kurz und lenke den Fokus nicht zu stark darauf.

Pro-Tipp: Wenn Du mehr als ein abgebrochenes Studium im Lebenslauf angeben willst, versuche kürzere Studienzeiten möglichst zusammenzufassen. Sollte das keine Option sein, kannst Du auch wie oben beschreiben vorgehen. 

3. Erkläre den Abbruch an anderer Stelle

 

Genauso, wie Du im Lebenslauf besser auf Erklärungen zum Studienabbruch verzichten solltest, ist es ratsam, Dich auch beim Anschreiben der Bewerbung zurückzuhalten. Eine Erklärung ist nur dann nötig, wenn das Studium unmittelbar mit dem Job zusammenhängt, zum Beispiel wenn es als Voraussetzung in der Stellenanzeige genannt wird. 

 

Dann solltest Du hervorheben, dass Du einen Großteil der Inhalte vermittelt bekommen hast oder warum Du trotzdem für die Stelle qualifiziert bist, zum Beispiel so: 

 

Als ehemaliger Student der Pädagogik habe ich vier von sechs Semestern absolviert und dabei 140/180 Credit Points gesammelt, bevor ich mein Studium aus finanziellen Gründen abbrechen musste. Während meiner Studienzeit konnte ich jedoch alle Module zur frühkindlichen Pädagogik erfolgreich abschließen. Dieses Wissen wird für die Stelle als Erzieher in Ihrem Hause sicher hilfreich sein. 

 

Auch Dokumente wie das Transcript of Records solltest Du nur dann den Bewerbungs-Anlagen beilegen, wenn sie direkt mit der ausgeschriebenen Stelle zu tun haben. Ansonsten lenkst Du den Fokus von Deinen relevanten Bewerbungsunterlagen ab, für die Personaler sich im Schnitt sowieso nur 8 Minuten Zeit nehmen. 

Pro-Tipp: Auch wenn Du auf Deinen Studienabbruch in der Bewerbung nicht gesondert eingehst, solltest Du Dich auf Fragen dazu im Vorstellungsgespräch oder im Telefoninterview vorbereiten – diese können immer aufkommen. Stelle sicher, dass Du Deinen Abbruch in diesem Fall kurz und schlüssig begründen kannst.

Deine Bewerbung ist ohne ein Anschreiben nicht komplett. In unserem Editor kannst Du es unkompliziert verfassen und direkt auf Deinen Lebenslauf abstimmen. Mit unseren Vorlagen kannst Du Deine Bewerbung online schreiben:

 

Lebenslauf und Anschreiben online erstellen und herunterladen
Lebenslauf und Anschreiben online erstellen und herunterladen

Sieh Dir weitere Bewerbungs-Vorlagen an und verfasse Dein Anschreiben.

Die Kernpunkte 

 

Wenn Du im Lebenslauf Dein abgebrochenes Studium angeben möchtest, beachte Folgendes: 

 

  • Du solltest ein abgebrochenes Studium im Lebenslauf nicht verschweigen – auch, wenn es verlockend ist, kann dies zu Lücken oder Ungereimtheiten führen. Stehe lieber dazu und lege den Fokus auf die Stationen, die Du erfolgreich abgeschlossen hast. 
  • Gib Deinen Studienabbruch wie gewöhnlich im Abschnitt zur Ausbildung an. Dafür kannst Du einfach den Abschlussgrad und die -note weglassen – der Personaler wird verstehen, was gemeint ist. 
  • Schreibe alternativ dazu, wie viele Credit Points Du gesammelt hast oder welche Module Du abgeschlossen hast – das empfiehlt sich aber nur, wenn diese Informationen relevant für Deine Wunschstelle sind. Ansonsten lässt Du sie einfach weg – genau wie weitere Zusätze. 
  • Erkläre Deinen Abbruch im Anschreiben nur dann, wenn die Inhalte für Deine Wunschstelle relevant sind. Ansonsten lässt sich dieses Thema auch im Vorstellungsgespräch klären, falls Du darauf angesprochen wirst. 

 

Danke fürs Lesen! Stelle gerne weitere Fragen, zum Beispiel:

 

  • Wie funktioniert es, in der Bewerbung eine abgebrochene Ausbildung oder ein duales Studium zu erwähnen?
  • Solltest Du im Vorstellungsgespräch von Dir selbst aus auf das Thema hinweisen?
  • Wie sieht es aus, wenn man für die Initiativbewerbung einen Lebenslauf verfasst?
Bewerte meinen Artikel: abgebrochenes studium im lebenslauf
Durchschnittlich: 5 (2 Bewertungen)
Danke für Deine Bewertung.
Kathrin Przadkiewicz
Kathrin ist Autorin für Karriereratgeber bei Zety mit einem Hintergrund in Linguistik und Übersetzung. In ihren Artikeln bringt sie ihr Auge für Details und überzeugende Formulierungen ein, um Lesern zu helfen, die Erwartungen der Personaler mit ihren Lebensläufen und Anschreiben zu übertreffen.

Ähnliche Artikel