Sie haben die Kontrolle über Ihre Daten.

Wir verwenden Cookies, um die Erstellung von Lebensläufen und Anschreiben zu vereinfachen. Aus diesen Gründen können wir Ihre Nutzungsdaten an Dritte weitergeben. Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Wenn Sie Ihre Cookie-Präferenzen einstellen möchten, klicken Sie unten auf die Schaltfläche Einstellungen. Um alle Cookies zu akzeptieren, klicken Sie auf Akzeptieren.

Einstellungen Akzeptieren

Cookie-Einstellungen

Klicken Sie auf die unten aufgeführten Cookie-Typen, um Ihre Nutzererfahrung auf unserer Webseite zu optimieren. Sie können Ihre Zustimmung frei erteilen, verweigern oder zurückziehen. Denken Sie daran, dass die Deaktivierung von Cookies Ihre Erfahrung auf der Webseite beeinträchtigen kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie und unserer Datenschutzrichtlinie.

Wählen Sie die Cookie-Typen, die Sie akzeptieren:

Analytics

Diese Cookies analysieren, auf welche Weise unsere Besucher die Webseite nutzen und ermöglichen es uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Analytische Cookies, die auf unserer Website verwendet werden, identifizieren Sie nicht und ermöglichen es uns auch nicht, Ihnen gezielte Werbung zu senden. So können wir beispielsweise Cookies und Tracking-Technologien für Analysezwecke verwenden, um die Anzahl der Besucher unserer Webseite zu ermitteln, um festzustellen, wie sich die Besucher auf der Website bewegen und insbesondere, welche Seiten sie besuchen. Dadurch können wir unsere Webseite und Dienstleistungen verbessern.

Leistung und Personalisierung

Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihnen ein individuelles Erlebnis zu bieten. Personalisierungs-Cookies werden verwendet, um Ihnen auf unserer Webseite und auf Webseiten von Drittanbietern Inhalte, einschließlich Werbung, zu liefern, die Ihren Interessen entsprechen. Dies basiert darauf, wie Sie mit verschiedenen Elementen auf unserer Website interagieren, sowie auf der Nachverfolgung von Inhalten, auf die Sie zugreifen (einschließlich der Anzeige von Videos). Wir können auch Computer- und/ oder Verbindungsinformationen sammeln, um Ihre Erfahrung genau auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden. Während einiger Besuche können wir Software-Tools verwenden, um Sitzungsinformationen zu messen und zu sammeln, einschließlich Seitenantwortzeiten, Download-Fehler, auf bestimmten Seiten verbrachte Zeit und Interaktionsinformationen zu den besuchten Seiten.

Werbung

Diese Cookies werden von Drittanbietern platziert, um zielgerichtete Inhalte zu liefern, die auf relevanten Themen basieren, die Sie interessieren (z. B. die Anzeige von Facebook-Werbung, die Sie interessieren könnte), und um Ihnen eine bessere Interaktion mit sozialen Medienplattformen wie Facebook zu ermöglichen.

Notwendig

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Webseite und für die Nutzung ihrer Funktionen unerlässlich. Notwendige Cookies werden immer gesetzt, da sie für das ordnungsgemäße Funktionieren der Webseite erforderlich sind. Zu den unerlässlichen Cookies gehören zum Beispiel, aber nicht nur: Cookies, die für die Bereitstellung des Dienstes, die Verwaltung Ihres Kontos, den Zugriff auf den Editor, die Zahlungsseiten, die Erstellung von IDs für Ihre Dokumente und die Speicherung Ihrer Einwilligungen verwendet werden.

Klicken Sie hier, um eine detaillierte Liste der Cookies zu sehen.

Einstellungen speichern.
Mein Account
Lebenslauf unterschreiben oder nicht? Muster für Bewerbungen

Lebenslauf unterschreiben oder nicht? Muster für Bewerbungen

Den Lebenslauf unterschreiben – was gibt es da schon großartig zu beachten? So einiges! Wie Du Deine Unterschrift ideal auf dem Lebenslauf platzierst, erfährst Du hier.

Ganz egal, wo Du Dich bewirbst, Du brauchst einen Lebenslauf – ein offizielles Dokument, das gewissen Richtlinien unterliegt. Normalerweise gehört unter solche formale Dokumente auch Deine Unterschrift – unter dem Anschreiben in Briefform erklärt sich das von selbst, aber wie sieht es mit dem Lebenslauf aus? 

 

Musst Du ihn unterschreiben? Und wie funktioniert das beim Online-Lebenslauf? Dieser Artikel verrät Dir Folgendes:

 

  • Ob Du Deinen Lebenslauf unterschreiben musst – ja oder nein
  • Wohin die Unterschrift im Lebenslauf gehört
  • Praktische Tipps, wie Du Deine Unterschrift im Online-Lebenslauf digital einfügen kannst
  • Vorlagen zur Inspiration für Deinen Lebenslauf 

 

Beantworten wir erst einmal die Hauptfrage: Braucht Dein Lebenslauf eine Unterschrift? 

 

Erstelle Deinen Lebenslauf in nur 5 Minuten! Nutze im Editor unsere von Experten formulierten Inhalte, ergänze eigene Details und formatiere Deinen CV per Klick. Entscheide Dich zwischen 21 Lebenslauf-Vorlagen und erstelle Deinen CV!

 

DEINEN LEBENSLAUF ERSTELLEN

 

Professionelle Lebenslauf Vorlage
Professionelle Lebenslauf Vorlage

Dieser Lebenslauf wurde mit unserem CV-Maker erstellt. Die unkomplizierte Art, Deinen Lebenslauf zu erstellen.

 

Werde zum Bewerbungs-Profi – mit diesen Artikeln für den perfekten Lebenslauf: 

 

Den Lebenslauf unterschreiben – Muster für Dich 

 

Matthias Backhaus

Dresdner Straße 11

09131 Chemnitz

0173 111 2222

matthias.backhaus@dmail.de

 

Als Filialleiter mit 5 Jahren Erfahrung bin ich besonders auf guten Kundenservice fokussiert: So führt meine Filiale aktuell mit 97 % Kundenzufriedenheit die Liste der beliebtesten Filialen Sachsens an. Nach dem Feedback unserer Kunden haben wir zuletzt auch unseren Verkaufsraum neu gestaltet und damit eine Umsatzsteigerung von 8 % erzielt. Als Filialleiter bei Ihnen möchte ich ebenso kundenorientiert handeln und meine Führungsqualitäten einbringen.

 

Berufserfahrung

 

seit 12/2015

Fillialleiter 

Tech & more, Chemnitz

  • Leitung und Schichtplanung von 30 Mitarbeitern
  • Optimierung des Verkaufsraums mit resultierender Umsatzsteigerung von 8 %
  • Neuverhandlungen der Verträge mit Zulieferern, Kostenreduzierung von rund 35.000 Euro jährlich
  • Konzipierung von Online-Marketingkampagne zur Steigerung der Bekanntheit
  • Erreichen der höchsten Kundenzufriedenheit aller 37 Filialen in Sachsen (97 %)

 

Bildungsweg 

 

10/2012 – 09/2015

Betriebswirtschaftslehre, Bachelor of Science

Technische Universität Dresden

 

Kenntnisse 

 

Software

Microsoft Word – sehr gute Kenntnisse

Microsoft Excel – sehr gute Kenntnisse

QPlaner – gute Kenntnisse 

 

Sprachen

Deutsch – Muttersprache

Englisch – fließend in Wort und Schrift

Französisch – sehr gute Kenntnisse 

 

Persönliche Stärken 

Kommunikation (Umgang mit Kunden/ Mitarbeitern)

Kreativität (Erstellen von Konzepten und Kampagnen)

Führungsstärke (Teamleitung von 30 Mitarbeitern)

 

Interessen 

 

Literatur zu Online-Marketing und Kundengewinnung 

Reisen, Lieblingsziel: Elsass 

 

Chemnitz, 17.04.2021

Matthias Backhaus 

 

Muss man den Lebenslauf unterschreiben?

 

Nein, man muss den Lebenslauf nicht unterschreiben. Aber obwohl es keine Pflicht ist, solltest Du Deinen Lebenslauf unterschreiben! Du bestätigst damit, dass alle Angaben richtig sind. Außerdem zeigst Du Sorgfältigkeit – und das ist Personalern bei einer Bewerbung enorm wichtig

Pro-Tipp: Auch der ausformulierte Lebenslauf wird unterschrieben. Der Lebenslauf ist aber nicht das einzige Dokument der Bewerbung mit Unterschrift. Das Anschreiben der Bewerbung wird auch unterschrieben. Dafür setzt Du Deine Unterschrift einfach unter die Grußformel zum Ende des Anschreibens. Ort und Datum brauchst Du nicht, da sie schon im Briefkopf der Bewerbung stehen. 

So unterschreibst Du Deinen Lebenslauf richtig 

 

Deinen Lebenslauf zu unterschreiben ist ganz einfach, wenn Du ein paar Dinge beachtest:

 

  • Folge dem richtigen Aufbau des Lebenslaufs und unterschreibe ihn ganz am Ende des Dokuments. Der Ort und das Datum gehören neben Deiner Unterschrift auch auf den Lebenslauf. 
  • Denke daran, gut leserlich und handschriftlich mit Deinem vollen Vornamen und Nachnamen zu unterschreiben. 
  • Was den Stift angeht, ist ein Kugelschreiber in Ordnung, eine Signatur mit Tinte bzw. dem Füller macht aber im professionellen Lebenslauf oft den besseren Eindruck. Wichtig ist: nutze als Farben nur Blau oder Schwarz, alles andere wirkt unseriös. 
  • Die Unterschrift auf dem Lebenslauf sollte höchstens so groß sein wie zwei gedruckte Zeilen im Rest des Lebenslauf-Layouts.
  • Achte unbedingt darauf, dass Du noch genug freien Platz auf dem Lebenslauf lässt – eine gequetschte Unterschrift wirkt unprofessionell . Daher solltest Du Deine Unterschrift an das restliche Design des Lebenslaufs anpassen. 

 

Wohin gehört Deine Unterschrift im Lebenslauf?

 

Was die Platzierung Deiner Unterschrift im tabellarischen Lebenslauf angeht, gibt es keine festen Vorgaben. Klar ist: Sie steht immer ganz am Ende des Dokuments.

 

Versuche am besten, die Platzierung Deiner Unterschrift im Lebenslauf an das restliche Layout anzupassen. Eine in die Ecke gequetschte Signatur wertet Deinen Lebenslauf optisch eher ab. 

 

Zwei Varianten werden üblicherweise genutzt: 

 

  1. Du tippst Ort und Datum auf die linke Seite des Lebenslaufs und unterschreibst auf der rechten Seite. 
  2. Du setzt Ort und Datum durch zwei Leerzeilen vom Rest Deines CVs ab und notierst sie linksbündig. Die Unterschrift kommt in die Zeile direkt darunter. 

 

In der Praxis sieht die ideale Angabe von Ort, Datum und Unterschrift im Lebenslauf wie in diesen Vorlagen aus: 

 

Lebenslauf unterschreiben: Muster – Variante 1 

RICHTIG

Sprachen

 

Deutsch – Muttersprache 

Englisch – verhandlungssicher

 

Düsseldorf, 27.11.2020                                         Maria Schmidt 

 

Lebenslauf unterschreiben Muster: Variante 2 

RICHTIG

Kenntnisse

 

MS Excel – sehr gute Kenntnisse 

Adobe Photoshop CC 2020 –gute Kenntnisse 


Düsseldorf, 27.11.2020

 

Maria Schmidt 

Vermeiden solltest Du bunte Farben, unleserliche oder sehr verschnörkelte Schrift sowie Initialen, wie hier: 

FALSCH

Düsseldorf, 27.11.2020

 

lebenslauf-unterschreiben

FALSCH

Düsseldorf, 27.11.2020

 

lebenslauf-unterschreiben

FALSCH

Düsseldorf, 27.11.2020

 

lebenslauf-unterschreiben

Pro-Tipp: Bei einem mehrseitigen Lebenslauf reicht eine Unterschrift aus! Du musst den Lebenslauf nicht auf jeder Seite unterschreiben. Stattdessen solltest Du Deine Signatur ans Ende der letzten Seite setzen. 

 

Mit den Formulierungsvorschlägen unserer Experten verleihst Du Deinem Lebenslauf den nötigen Feinschliff. Die Formatierung gestaltest Du per Klick ganz nach Deinen Wünschen. Entscheide Dich für eine von 21 Lebenslauf-Vorlagen zum Ausfüllen!

 

Du kannst mit dem Zety Lebenslauf-Editor nicht nur Deinen Lebenslauf erstellen, sondern auch bewerten lassen. Der Editor listet Dir ganz genau auf, wie Du ihn noch besser machen kannst.

Unterschrift im Lebenslauf in der Online-Bewerbung

 

Schön und gut, denkst Du Dir jetzt vielleicht, aber wie bekomme ich meine Signatur auf die Online-Bewerbung? Immerhin belegen Studien, dass die meisten Bewerber keine papierbasierte Bewerbungen nutzen, sondern lieber eine Bewerbung per E-Mail verschicken – vielleicht gehörst Du auch dazu.

 

Zum Glück gibt es bei Bewerbungen online oder per E-Mail verschiedene Möglichkeiten, Deine Unterschrift zu digitalisieren! 

 

Deine Unterschrift einscannen

 

Auch wenn die meisten Smartphones mittlerweile eine gute Kamera haben, solltest Du der Optik zuliebe die Unterschrift für den Lebenslauf Deiner Online-Bewerbung nicht abfotografieren. Falls Du doch auf Deine Kamera zurückgreifen musst, achte unbedingt auf gute Lichtverhältnisse! 

 

Um Deine Unterschrift zu digitalisieren, nimmst Du am besten einfach ein weißes Blatt Papier und unterschreibst darauf. Dieses scannst Du dann ein und speicherst die Bilddatei. Die Unterschrift kannst Du dann digital weiterverarbeiten. Das lässt Deinen Lebenslauf moderner erscheinen.

Pro-Tipp: Um unschöne dunkle Ränder zu vermeiden, wenn Du Deine Unterschrift in den Lebenslauf einfügen willst, nutze am besten die Funktion Hintergrund freistellen in einem kostenlosen Bildbearbeitungsprogramm wie zum Beispiel GIMP. 

Unterschrift in Word einfügen

 

Wenn Du Deinen Lebenslauf mit Word oder einem ähnlichen Schreibprogramm verfasst hast, suchst Du Dir einfach im Lebenslauf Deiner Online-Bewerbung die Stelle aus, an der Deine Unterschrift stehen soll. Über die Funktion Einfügen kannst Du Deine Unterschrift dann in den Lebenslauf integrieren und im Anschluss auch z.B. die Helligkeit ändern.

 

Unterschrift in ein PDF einfügen

 

Um Deine Unterschrift in eine PDF-Datei einzufügen, nutzt Du am besten die Funktion Unterschreiben, die es beispielsweise im Adobe Reader gibt. Hier hast Du verschiedene Möglichkeiten: 

 

  • Die eingescannte Unterschrift als Bild einfügen. Diese Option wird empfohlen, da sie das beste und ordentlichste Ergebnis liefert. 
  • Eine „handschriftliche” Unterschrift erstellen. Hier zeichnest Du Deine Unterschrift mit der Maus – das kann schnell unsauber aussehen. Mit Grafiktablett und dem entsprechenden Stift ist das allerdings eine schnelle Alternative zur Unterschrift auf dem Papier. 
  • Deine digitale Unterschrift im Lebenslauf einfügen. Dafür tippst Du einfach Deinen Namen ein und kannst Dich zwischen verschiedenen Schriftarten entscheiden. Eine handschriftliche Unterschrift ersetzt das nicht, aber es ist immer noch besser als den Lebenslauf gar nicht zu unterschreiben. 

Neben der Unterschrift brauchst Du natürlich noch den passenden Inhalt für die aussagekräftige Bewerbung – beachte unsere Tipps, um den perfekten Lebenslauf zu schreiben!

 

Deine Bewerbung ist ohne ein Anschreiben nicht komplett. In unserem Editor kannst Du es unkompliziert verfassen und direkt auf Deinen Lebenslauf abstimmen. Mit unseren Vorlagen kannst Du Deine Bewerbung online schreiben:

 

Lebenslauf und Anschreiben online erstellen und herunterladen
Lebenslauf und Anschreiben online erstellen und herunterladen

Sieh Dir weitere Bewerbungs-Vorlagen an und verfasse Dein Anschreiben.

Die Kernpunkte

 

Das ist wichtig für Deine Unterschrift im Lebenslauf:

 

  • Den Lebenslauf unterschreiben? Ja! Eine gut erstellte und platzierte Unterschrift versichert, dass die gemachten Angaben wahr sind. Außerdem gehört eine Unterschrift unter jedes offizielle Dokument – und macht es sofort seriöser! Damit steigerst Du Deine Chancen auf ein Vorstellungsgespräch etwas. 
  • Notiere im Lebenslauf Ort, Datum und Unterschrift zusammen – in dieser Reihenfolge. Sie gehören ans Ende des Dokuments, bei mehreren Seiten nur auf die letzte Seite! 
  • Deine Unterschrift sollte Deinen vollständigen Vornamen und Nachnamen enthalten und gut leserlich sein – zu groß, zu krakelig und zu bunt fallen hier negativ auf! Ein Füller ist hier aber keine Pflicht, der Kugelschreiber ist ebenfalls in Ordnung. 
  • Platziere Deine Unterschrift sowie Ort und Datum entweder untereinander linksbündig an das Ende Deines Lebenslaufs, oder schreibe Ort und Datum auf die linke, und Deine Unterschrift auf die rechte Seite. 
  • Bei einer Online-Bewerbung kannst Du Deine Unterschrift einscannen und in den Lebenslauf einfügen. Alternativ kannst Du eine digitale Unterschrift erstellen – das aber eher als Notmaßnahme. 
  • Dein Anschreiben braucht unbedingt eine Unterschrift, da es in Briefform verfasst ist. Lass Dich hier nicht von einem Patzer um Dein Vorstellungsgespräch bringen! Im Gegensatz zum CV setzt Du sie hier ohne Ort und Datum unter die Grußformel zum Schluss. 

 

Vielen Dank fürs Lesen! Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du sie hier gerne stellen, zum Beispiel: 

 

  • Kann eine fehlende Unterschrift so sehr ins Gewicht fallen, dass sie einen Bewerber die Einladung zum Vorstellungsgespräch kostet? 
  • Braucht die Online-Bewerbung in jedem Fall eine Signatur? 
  • Gibt es weitere Tipps für Bewerber zur Unterschrift bei der Online-Bewerbung?
Bewerte meinen Artikel: lebenslauf unterschreiben
Durchschnittlich: 5 (2 Bewertungen)
Danke für Deine Bewertung.
Kathrin Przadkiewicz
Kathrin ist Autorin für Karriereratgeber bei Zety mit einem Hintergrund in Linguistik und Übersetzung. In ihren Artikeln bringt sie ihr Auge für Details und überzeugende Formulierungen ein, um Lesern zu helfen, die Erwartungen der Personaler mit ihren Lebensläufen und Anschreiben zu übertreffen.

Ähnliche Artikel