Mein Account
Im Lebenslauf 'arbeitssuchend': Arbeitslosigkeit umschreiben

Im Lebenslauf 'arbeitssuchend': Arbeitslosigkeit umschreiben

Arbeitslosigkeit sehen Bewerber oft als Tabu – dabei kannst Du mit der richtigen Formulierung im Lebenslauf guten Gewissens die Angabe arbeitssuchend machen. Lies hier, wie es geht!

Über Phasen der Erwerbslosigkeit redet wohl niemand gerne – schon gar nicht im Lebenslauf. Denn mit der Bewerbung möchte man eigentlich glänzen und die relevanten Erfahrungen in den Fokus rücken. Am liebsten würde man da die Arbeitslosigkeit einfach verschweigen, aber ist das sinnvoll?

 

Du fragst Dich, wie Du im Lebenslauf angeben kannst, dass Du arbeitssuchend warst oder bist, ohne dass es Dir negativ ausgelegt wird? Dann lies weiter, denn hier erfährst Du: 

 

  • Wie Du Deine Arbeitslosigkeit mithilfe unserer Vorlage in Deinem Lebenslauf umschreibst
  • Wann es Sinn ergibt, die Angabe arbeitssuchend im Lebenslauf zu machen – und wann nicht
  • Welche Formulierungsmöglichkeiten Du für Deine Arbeitslosigkeit hast 
  • Wie Du diesen Zeitraum im Lebenslauf ansprechender darstellst

 

Klingt gut? Dann schau Dir erst einmal in Ruhe die folgende Lebenslauf-Vorlage mit dem Eintrag der Arbeitslosigkeit an: 

 

Du möchtest Zeit sparen und Deinen Lebenslauf in nur 5 Minuten schreiben? Dann probiere unseren Lebenslauf-Editor aus. Damit kannst Du Deinen Lebenslauf einfach und schnell erstellen – und ihn mit nur einem Klick um unsere vorformulierten Inhalte ergänzen. Sieh Dir unsere 18 Vorlagen für Deinen Lebenslauf an und erstelle Deine Bewerbung.

 

DEINEN LEBENSLAUF ERSTELLEN

 

lebenslauf arbeitsuchend
lebenslauf arbeitsuchend

Dieses Lebenslauf-Beispiel wurde mit unserem Editor erstellt – Finde hier die passende Lebenslauf-Vorlage für Dich.

Alles rund um den Lebenslauf findest Du auch in diesen Artikeln: 

 

Lebenslauf mit der Angabe arbeitssuchend: Muster für Dich 

 

Persönliche Daten 

 

Mareike Schmidt

Römerstraße 22

50996 Köln

0173 1111 111

mareike.schmidt@dmail.de

geboren am 05.11.1990 in Köln

Staatsangehörigkeit: deutsch

Familienstand: verheiratet 

 

Mein Profil

 

Als Erzieherin liegt mir die Unterstützung der Entwicklung meiner betreuten Kinder ebenso am Herzen wie meine eigene Weiterentwicklung. So absolviere ich momentan den Fachwirt Erziehungswesen, um mein Organisationstalent neben der Kinderbetreuung auch stärker im wirtschaftlichen Teil der Betreuung einzubringen. Ich freue mich darauf, bei Ihnen meine erworbenen Kenntnisse im Bereich Personal und Organisation Ihres großen Teams ebenso einbringen zu können wie meine pädagogischen Kompetenzen. 

 

Erfahrungen 

 

seit 01/2021

aktiv arbeitssuchend 

Beginn des Fachwirts Erziehungswesen

 

08/2017 – 12/2020

Erzieherin 

Kindertagesstätte St. Helena, Köln

  • Betreuung einer Gruppe von 15 Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren
  • Organisation und Durchführung von drei Exkursionen jährlich
  • Erstellung des monatlichen Online-Newsletters für Eltern und Interessierte 
  • Vertretung der Tagesstättenleitung im Urlaub oder bei Krankheit

 

09/2012 – 07/2017 

Erzieherin

Kindertagesstätte Regenbogen, Köln

  • Betreuung von 8 Kindern im Alter von 3 bis 5 Jahren 
  • Entwicklung eines spielerischen Lernkonzeptes zum Erwerb der deutschen Sprache
  • Durchführung von Lernmaßnahmen und Erreichen von Lernzielen mit 95 % der Kinder

 

Ausbildung 

 

08/2009 – 08/2012

Ausbildung zur Erzieherin 

Kindertagesstätte Regenbogen, Köln 

 

Kenntnisse 

 

Software

Microsoft Word – hervorragende Kenntnisse 

Microsoft Excel – sehr gute Kenntnisse

WordPress – Basiskenntnisse 

 

Sprachen 

Deutsch – Muttersprache

Englisch – fließend in Wort und Schrift

 

Kompetenzen 

Organisationstalent (Vertretung der Kitaleitung)

Kommunikationsstärke (Erstellen des Newsletters)

Empathie (Umgang mit den Kindern)

 

Weiterbildungen

 

seit 01/2021

Fachwirt Erziehungswesen

Kolping Akademie Köln

voraussichtlicher Abschluss: 01/2022

 

Köln, 15.05.2021

Mareike Schmidt


Wie Du siehst, kann die Angabe, dass Du arbeitssuchend bist oder warst in Deinem professionellen Lebenslauf ganz einfach sein! Lies weiter und erfahre, welche Optionen es noch gibt. 

 

Muss man die Angabe arbeitssuchend im Lebenslauf machen?

 

Solltest Du die Tatsache, dass Du arbeitssuchend bist oder warst in Deinen Lebenslauf schreiben? Grundsätzlich ja. Arbeitslosigkeit ist nicht schlimm, wenn sie richtig umschrieben wird – Lücken können bei Personalern hingegen Misstrauen wecken. Wenn Du aber weniger als drei Monate arbeitslos warst, musst Du das nicht angeben. 

Pro-Tipp: Heißt es eigentlich arbeitsuchend oder arbeitssuchend im Lebenslauf? Tatsächlich ist beides korrekt – eine dritte Alternative ist der Begriff Arbeit suchend. Wichtig ist nur, dass Du Dich für eine Schreibweise entscheidest und dann dabei bleibst. 

Arbeitssuchend im Lebenslauf angeben – Wie machst Du das am besten? 

 

Erst einmal vorab: Für über 90 % der Personaler sind Lücken im Lebenslauf (zu denen auch Phasen der Arbeitslosigkeit gehören) kein Problem – solange sie schlüssig begründet werden. Und besonders wenn man sich die aktuell erhöhte Arbeitslosenquote von 6,3 % ansieht, musst Du Deine Arbeitslosigkeit nicht verschweigen – kannst sie aber trotzdem elegant umschreiben. 

Auch andere Situationen können zu Lücken im Lebenslauf führen – lies hier, wie Du Deine Elternzeit im Lebenslauf angeben oder ein abgebrochenes Studium im Lebenslauf erwähnen kannst.

 

Deinen Lebenslauf online zu erstellen ist mit unserem Lebenslauf-Editor ganz einfach: Per Klick fügst Du Stichpunkte und Kenntnisse hinzu und kannst Dir viel lästige Formatierungsarbeit sparen. Die Rechtschreibprüfung läuft währenddessen automatisch mit. Erstelle Deinen Lebenslauf hier.

 

Du kannst mit dem Zety Lebenslauf-Editor nicht nur Deinen Lebenslauf erstellen, sondern auch bewerten lassen. Der Editor listet Dir ganz genau auf, wie Du ihn noch besser machen kannst.

1. Formuliere direkt und aktiv im Lebenslauf, dass Du arbeitssuchend bist

 

seit 09/2020

Projektmanager

Müllers & Co., München

 

03/2020 – 08/2020

arbeitssuchend 

 

Die Formulierung arbeitslos oder Arbeitslosigkeit weckt negative Assoziationen – da gibt es bessere Wege, diese Zeit im Lebenslauf zu erwähnen. Zum Beispiel kannst Du diese Zeit im tabellarischen Lebenslauf als arbeitssuchend umschreiben. Den Eintrag solltest Du unter dem Abschnitt zur Berufserfahrung im Lebenslauf machen. 

 

Neben dem Synonym arbeitssuchend gibt es für den Lebenslauf auch andere Formulierungen. Beliebt ist zum Beispiel auch der Begriff berufliche Neuorientierung. Diesen solltest Du aber nur dann nutzen, wenn er auch zutrifft und Du Dich in einer anderen Branche bewirbst oder beworben hast, zum Beispiel in der Bewerbung als Quereinsteiger.

 

2. Erkläre Deine unfreiwillige Kündigung

 

seit 10/2020

arbeitssuchend nach Insolvenz der itex GmbH 

 

07/2016 – 09/2020

Marketing-Manager 

itex GmbH, Bremen 

 

Wenn Du eine unfreiwillige Kündigung erhalten hast, zum Beispiel betriebsbedingt, kannst Du den Grund auch in aller Kürze mit dem Eintrag, dass Du arbeitssuchend bist, im Lebenslauf angeben. Das kann Deine Arbeitslosigkeit in die richtige Perspektive rücken.

 

Wichtig: Mache die Angabe nur dann, wenn sie auch wirklich stimmt! Eine Falschangabe kann Dich auch im Nachhinein noch die Zusage kosten. Wenn Du selbst gekündigt hast oder aus Eigenverschulden gekündigt wurdest, erwähne an dieser Stelle lieber gar keinen Grund. 

 

3. Zeige, dass Du aktiv bleibst 

 

seit 11/2020 

Aktive Arbeitssuche

Ehrenamtliche Deutschnachhilfe, Studi-Pros Köln

 

06/2018 – 10/2020

Lehrerin der Sekundarstufe I, Deutsch und Englisch

Mariengymnasium Dresden

 

Der Jackpot ist es, wenn Du Deine Zeit ohne Arbeit neben dem Schreiben von Bewerbungen auch zur Weiterbildung genutzt hast oder anderweitig am Ball geblieben bist. 

 

Hier kannst Du alles nennen, was relevant ist: Seminare, Kurse und Fortbildungen (entweder fachlich passend oder zu Zwecken der beruflichen Umorientierung), Nebenjobs, Ehrenämter – alles was zeigt, dass Du aktiv geblieben bist. Nenne diese Punkte dann einfach unter dem Eintrag im Lebenslauf. 

 

4. Fokussiere andere Tätigkeiten zu der Zeit 

 

seit 02/2020

SEO-Spezialist

DigiMedia GmbH 

 

01/2019 – 01/2020

Sabbatical: Work and Travel in Südostasien

 

Im Lebenslauf solltest Du nicht die Bezeichnung arbeitssuchend wählen, wenn Du in dieser Zeit einen anderen Hauptfokus als die Jobsuche hattest. Begründungen wie Krankheit, Pflege von Familienangehörigen oder Auszeiten in Form von Sabbaticals sind hier legitim und angebrachter.

 

In diesen Fällen solltest Du Dich allerdings besonders darauf einstellen, im Vorstellungsgespräch oder Telefoninterview zur Bewerbung Fragen zu der Situation zu erhalten und diese auch plausibel beantworten können.

 

Gehe im Anschreiben auf Deine Situation ein 

 

Sehr geehrte Frau Meier, 

 

als Projektmanagerin mit 7 Jahren Erfahrung konnte ich bereits einige Erfolge erzielen: so habe ich ein 10-köpfiges Team geleitet und konnte durch optimierte Schulungsmaßnahmen die Effizienz um 7 % im Vergleich zu Vorjahren steigern. Aktuell bin ich seit November 2020 arbeitssuchend und sehe die Position als Projektmanagerin in Ihrem international agierenden Konzern als ideale Möglichkeit, meine Kompetenzen einzubringen.

 

Dass Du arbeitssuchend bist, kannst Du nicht nur in den Lebenslauf schreiben, sondern auch ins Bewerbungs-Anschreiben. Allerdings solltest Du das nur dann machen, wenn Du Dich aus der Arbeitslosigkeit heraus bewirbst. Länger zurückliegende Phasen sind für den neuen Job an dieser Stelle nicht mehr relevant.

 

Außerdem ist es wichtig, den Fokus nicht zu sehr darauf zu lenken oder Dich zu rechtfertigen – betone stattdessen lieber Deine passenden Stärken in der Bewerbung. Im Lebenslauf solltest Du Deine Arbeitslosigkeit in diesem Fall trotzdem ebenfalls erwähnen, um Lücken zu vermeiden. 

Pro-Tipp: Wenn Du im Lebenslauf angibst, dass Du arbeitssuchend bist, ist es nicht so wichtig, nach welchem Muster Du vorgehst, solange Du bei der Wahrheit bleibst und Dich darauf vorbereitest, im Vorstellungsgespräch Fragen dazu souverän zu beantworten. 

Neben unseren Lebenslauf-Vorlagen haben wir natürlich auch für Dein Bewerbungsschreiben die passenden Beispiele. Deiner Bewerbung verleihst Du so mit unseren Mustern für Lebenslauf und Anschreiben ein einheitliches Design. Sieh Dir unsere Bewerbungs-Vorlagen an und finde heraus, wie Du mit unserem Editor Deine Bewerbung online schreiben kannst. So könnte sie aussehen:

 

Lebenslauf und Anschreiben online erstellen und herunterladen
Lebenslauf und Anschreiben online erstellen und herunterladen

Sieh Dir weitere Bewerbungs-Vorlagen an und verfasse Dein Anschreiben.

Die Kernpunkte


Du möchtest im Lebenslauf angeben, dass Du arbeitssuchend bist? Das funktioniert mit diesen Punkten ganz einfach: 

 

  • Verschweige Phasen der Arbeitslosigkeit, die länger als drei Monate gedauert haben, lieber nicht. Unerklärte Lücken im Lebenslauf sind für viele Personaler deutlich schwerwiegender und können schlimmstenfalls zur Absage führen. 
  • Vermeide Begriffe wie arbeitslos, Arbeitslosigkeit oder Erwerbslosigkeit. Formuliere stattdessen lieber aktiv, dass Du arbeitssuchend warst oder bist. 
  • Entscheide Dich für eine sinnvolle Variante, Deine Arbeitslosigkeit im Lebenslauf darzustellen. Bleibe ehrlich und lege den Fokus nicht zu stark auf diese Phase. Eine kurze Erklärung der Gründe zur Einordnung oder Beschreibung Deiner Aktivitäten während der Erwerbslosigkeit sind in Ordnung. 
  • Nenne Deine Arbeitssuche nur dann im Anschreiben, wenn Du Dich aktuell in dieser Phase befindest. Andernfalls ist die Tatsache meist nicht mehr relevant. Deine Motivation und Eignung sollten trotzdem im Mittelpunkt stehen. 

 

Danke fürs Lesen des Artikels! Stelle gerne noch offene Fragen, zum Beispiel:

 

  • Wo finde ich weitere Lebenslauf-Vorlagen oder Lebenslauf-Muster mit der Angabe der Arbeitslosigkeit? 
  • Gibt es Fälle, in denen ich auch sehr kurze Phasen der Erwerbslosigkeit in den Lebenslauf schreiben sollte? 
  • Ich habe während dieser Zeit zum Beispiel meine EDV-Kenntnisse verbessert, allerdings auf eigene Faust. Kann ich das trotzdem im Lebenslauf erwähnen?
Bewerte meinen Artikel: lebenslauf arbeitsuchend
Durchschnittlich: 0 ( Bewertungen)
Danke für Deine Bewertung.
Kathrin Przadkiewicz
Kathrin ist Autorin für Karriereratgeber bei Zety mit einem Hintergrund in Linguistik und Übersetzung. In ihren Artikeln bringt sie ihr Auge für Details und überzeugende Formulierungen ein, um Lesern zu helfen, die Erwartungen der Personaler mit ihren Lebensläufen und Anschreiben zu übertreffen.

Ähnliche Artikel