Sie haben die Kontrolle über Ihre Daten.

Wir verwenden Cookies, um die Erstellung von Lebensläufen und Anschreiben zu vereinfachen. Aus diesen Gründen können wir Ihre Nutzungsdaten an Dritte weitergeben. Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Wenn Sie Ihre Cookie-Präferenzen einstellen möchten, klicken Sie unten auf die Schaltfläche Einstellungen. Um alle Cookies zu akzeptieren, klicken Sie auf Akzeptieren.

Einstellungen Akzeptieren

Cookie-Einstellungen

Klicken Sie auf die unten aufgeführten Cookie-Typen, um Ihre Nutzererfahrung auf unserer Webseite zu optimieren. Sie können Ihre Zustimmung frei erteilen, verweigern oder zurückziehen. Denken Sie daran, dass die Deaktivierung von Cookies Ihre Erfahrung auf der Webseite beeinträchtigen kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie und unserer Datenschutzrichtlinie.

Wählen Sie die Cookie-Typen, die Sie akzeptieren:

Analytics

Diese Cookies analysieren, auf welche Weise unsere Besucher die Webseite nutzen und ermöglichen es uns, Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Analytische Cookies, die auf unserer Website verwendet werden, identifizieren Sie nicht und ermöglichen es uns auch nicht, Ihnen gezielte Werbung zu senden. So können wir beispielsweise Cookies und Tracking-Technologien für Analysezwecke verwenden, um die Anzahl der Besucher unserer Webseite zu ermitteln, um festzustellen, wie sich die Besucher auf der Website bewegen und insbesondere, welche Seiten sie besuchen. Dadurch können wir unsere Webseite und Dienstleistungen verbessern.

Leistung und Personalisierung

Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihnen ein individuelles Erlebnis zu bieten. Personalisierungs-Cookies werden verwendet, um Ihnen auf unserer Webseite und auf Webseiten von Drittanbietern Inhalte, einschließlich Werbung, zu liefern, die Ihren Interessen entsprechen. Dies basiert darauf, wie Sie mit verschiedenen Elementen auf unserer Website interagieren, sowie auf der Nachverfolgung von Inhalten, auf die Sie zugreifen (einschließlich der Anzeige von Videos). Wir können auch Computer- und/ oder Verbindungsinformationen sammeln, um Ihre Erfahrung genau auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden. Während einiger Besuche können wir Software-Tools verwenden, um Sitzungsinformationen zu messen und zu sammeln, einschließlich Seitenantwortzeiten, Download-Fehler, auf bestimmten Seiten verbrachte Zeit und Interaktionsinformationen zu den besuchten Seiten.

Werbung

Diese Cookies werden von Drittanbietern platziert, um zielgerichtete Inhalte zu liefern, die auf relevanten Themen basieren, die Sie interessieren (z. B. die Anzeige von Facebook-Werbung, die Sie interessieren könnte), und um Ihnen eine bessere Interaktion mit sozialen Medienplattformen wie Facebook zu ermöglichen.

Notwendig

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Webseite und für die Nutzung ihrer Funktionen unerlässlich. Notwendige Cookies werden immer gesetzt, da sie für das ordnungsgemäße Funktionieren der Webseite erforderlich sind. Zu den unerlässlichen Cookies gehören zum Beispiel, aber nicht nur: Cookies, die für die Bereitstellung des Dienstes, die Verwaltung Ihres Kontos, den Zugriff auf den Editor, die Zahlungsseiten, die Erstellung von IDs für Ihre Dokumente und die Speicherung Ihrer Einwilligungen verwendet werden.

Klicken Sie hier, um eine detaillierte Liste der Cookies zu sehen.

Einstellungen speichern.
Mein Account
Ausformulierter Lebenslauf: Tipps, Muster-Vorlage & Beispiel

Ausformulierter Lebenslauf: Tipps, Muster-Vorlage & Beispiel

Du willst zwischen etlichen Bewerbern die Zusage bekommen? Erfahre, wie Du einen ausformulierten Lebenslauf schreibst, der Dir mehr Aufmerksamkeit sichert als das neue Adele-Album!

Du lernst es in sämtlichen Bewerbungsratgebern, in der Schule und in der Uni: Fasse Dich in der Bewerbung kurz – Personaler haben wenig Zeit! Und trotzdem musst Du jetzt für Deine Bewerbung einen ausführlichen, bzw. ausformulierten Lebenslauf schreiben. 

 

Das Problem an der Sache? Der Personaler hat nicht wie von Zauberhand mehr Zeit – und einen ausformulierten Lebenslauf zu verfassen, der trotzdem nicht zu sehr abschweift, ist so ein schmaler Grat wie der zwischen dem Drücken der Snooze-Taste und Verschlafen. 

 

Aber keine Sorge – hier erfährst Du alles, was Du dazu wissen musst. Lies in diesem Artikel: 

 

  • Wie Du Deinen ausformulierten Lebenslauf mit unserem Muster optimierst 
  • Was bei der Formatierung und dem Aufbau wichtig ist 
  • Mit welchen Formulierungen Du im ausführlichen Lebenslauf überzeugst 

 

Aber bevor wir dazu kommen, lass Dich zuerst einmal von unserer Vorlage inspirieren! 

 

Du möchtest Zeit sparen und Deinen Lebenslauf in nur 5 Minuten schreiben? Dann probiere unseren Lebenslauf-Editor aus. Damit kannst Du Deinen Lebenslauf einfach und schnell erstellen – und ihn mit nur einem Klick um unsere vorformulierten Inhalte ergänzen. Sieh Dir unsere 18 Vorlagen für Deinen Lebenslauf an und erstelle Deine Bewerbung.

 

DEINEN LEBENSLAUF ERSTELLEN

 

ausformulierter lebenslauf
ausformulierter lebenslauf

Dieses Lebenslauf-Beispiel wurde mit unserem Editor erstellt – Finde hier die passende Lebenslauf-Vorlage für Dich.

 

Lust auf mehr Informationen zum Thema Lebenslauf? Dann schau mal in diese Artikel rein

 

 

Der ausformulierte Lebenslauf – Dein Muster

 

Lebenslauf 

 

Mein Name ist Laura Meier und ich wohne aktuell in der Sternstraße 27 in 40211 Düsseldorf. Telefonisch bin ich unter der 0173 222 4444 zu erreichen, per Mail unter laura_meier@dmail.de. 

 

Bildungsweg

 

Schon immer habe ich mich für Politik und aktuelle Geschehnisse begeistert – das zeigt auch die Wahl meiner Leistungsfächer, Politik- und Sozialwissenschaften, in denen ich mein Abitur am Goethe-Gymnasium Düsseldorf 2018 mit jeweils 14 Punkten abgeschlossen habe. 

 

Bereits während der Schulzeit habe ich mich besonders für die US-amerikanische Politik und ihre Auswirkungen auf globale, aber auch europäische Belange interessiert. Da ich der Überzeugung bin, dass persönlicher Kontakt der Schlüssel zum Verständnis ist, habe ich im Anschluss an mein Abitur ein Jahr lang als Au-Pair in Boston gearbeitet. 

 

Dies hat mein Interesse an der US-amerikanischen Kultur und Politik weiter verstärkt, weswegen ich mich für ein Studium der Politikwissenschaften mit Schwerpunkt US-amerikanischer Politik und Gesellschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf entschieden habe. 

 

Im Rahmen dessen habe ich auch ein Auslandssemester an der University of Texas at Austin absolviert. Dies hat mich bestärkt, mich in meinem Master, American Studies, ab dem Sommersemester 2022 ganz auf die US-amerikanische Politik zu fokussieren. Darauf bereite ich mich aktuell auch mit meiner Bachelorarbeit vor, in der ich die politische Nutzung von sozialen Medien im US-Wahlkampf 2020 untersuche. Mit der Bewerbung um das Stipendium der Studienstiftung möchte ich auch im Master meinen sehr guten Notenspiegel (1,3) halten.

 

Praxiserfahrung 

 

Mein berufliches Ziel ist die politische oder politiknahe Arbeit, da ich davon überzeugt bin, dass eine Stärkung und Stabilisierung der Beziehungen innerhalb Europas nur durch ein gutes Verhältnis zu wichtigen Handelspartnern wie den USA möglich ist. Um diesem Ziel näherzukommen, habe ich 2021 ein sechsmonatiges Praktikum im US-Generalkonsulat in Frankfurt am Main absolviert. Dabei konnte ich neben dem täglichen Verfassen von aktuellen Meldungen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft für die Webseite des Konsulats auch an drei politischen Informationsveranstaltungen mit jeweils rund 100 Gästen organisatorisch mitwirken und bei einer davon die Moderation des Abends übernehmen. 

 

Meine Erfahrungen in der Botschaft sowie die geknüpften Kontakte haben mich darin bestärkt, eine Arbeit im Auswärtigen Dienst anzustreben. Dafür möchte ich mich auch mit meinem anstehenden Master qualifizieren.

 

Besondere Kenntnisse und Interessen

 

Durch meine Zeit in den USA konnte ich meine Englischkenntnisse auf C1-Niveau verbessern. Dies ist auch für meine ehrenamtliche Tätigkeit bei AIESEC an meiner Universität als Marketing-Managerin sehr hilfreich, in der ich viel Kontakt mit internationalen Studierenden habe. Dadurch kann ich außerdem auch meine Kenntnisse in der Organisation und Planung von Veranstaltungen vertiefen, da wir regelmäßig rund fünf Info-Veranstaltungen pro Semester durchführen. 

 

Meine kommunikativen Fähigkeiten sowie Sprachkenntnisse konnte ich auch durch meine Teilnahme an den Model United Nations weiterentwickeln, bei der ich deutschlandweit an bisher sieben Debatten teilnehmen konnte. Für mich ist es wichtig, mein politisches Interesse auf diese Weise auch praktisch umzusetzen, und ich schätze die Gelegenheit, mit anderen Sichtweisen konfrontiert zu werden, sehr. So konnte ich in der Vergangenheit auch eigene Standpunkte bereits hinterfragen und auch festigen. 

 

Düsseldorf, 25.10.2021 

Lara Meier

 

Was ist ein ausformulierter Lebenslauf und wann wird er gebraucht? 

 

Der ausformulierte bzw. ausführliche Lebenslauf ist eine Art Joker in der Bewerbung: Neben dem funktionalen und tabellarischen Lebenslauf ist er eine von drei Lebenslauf-Arten. Er gibt den Lebenslauf im Gegenteil zu den anderen als Fließtext chronologisch erzählt wider. 

 

Das hat einige Vor-, aber auch Nachteile: Du hast im ausformulierten Lebenslauf die Gelegenheit, selbst zu entscheiden, wie ausführlich Du auf bestimmte Stationen in Deinem Werdegang eingehen möchtest. Dadurch, dass die Zeitangaben nicht so konkret wie im tabellarischen Lebenslauf sind, kannst Du so auch Lücken im Lebenslauf besser überspielen. 

 

Genau das kann aber auch ein Nachteil sein: Für Personaler bietet der ausführliche Lebenslauf nicht viel Überblick und kann daher Misstrauen wecken. Daher solltest Du ihn auch nur dann nutzen, wenn er ausdrücklich verlangt wird. Der ausformulierte Lebenslauf wird z. B. bei der Bundespolizei oder einem Stipendium oft erwartet. Es kann aber auch vorkommen, dass ein Arzt den Lebenslauf ausformuliert einreichen soll oder auch Ingenieure den Lebenslauf dementsprechend gestalten müssen. 

 

Und wie Du Deinen professionellen Lebenslauf im ausführlichen Stil verfasst, erfährst Du jetzt!

 

1. Gib Deinem ausformulierten Lebenslauf das richtige Format

 

Er heißt zwar ausführlicher Lebenslauf, aber das bedeutet nicht, dass Du den Leser mit einem Monolog zu Deinem Leben überrumpeln musst, der Lorelai Gilmore nach ihrem achten Kaffee Konkurrenz machen könnte. 

 

Daher ist es wichtig, dass Du Deinem Lebenslauf das richtige Format verpasst. Folge dafür dieser Gliederung: 

 

Aufbau des ausformulierten Lebenslaufs 

 

  • Die Überschrift: Das Wort Lebenslauf reicht hier schon 
  • Die persönlichen Daten: Hier solltest Du Deinen vollständigen Namen, Deine Anschrift sowie Deine aktuelle Telefonnummer und E-Mail-Adresse nennen. Zusätzlich kannst Du auch weitere Informationen wie Dein Geburtsdatum angeben. 
  • Dein Bildungsweg
  • Dein beruflicher Werdegang 
  • Kenntnisse und Interessen

 

Wenn Du Dich an diesen Lebenslauf-Aufbau hältst, machst Du Dein Dokument schon einmal besser lesbar – und das ist bei Deinem Lebenslauf in Textform besonders wichtig. Daher solltest Du auch einige Tipps zur Formatierung beachten: 

 

  • Unterteile Deinen ausführlichen Lebenslauf in sinnvolle Abschnitte sowie Absätze, um ihn besser lesbar zu machen. Nutze dafür optional auch Überschriften, um die Gliederung deutlicher zu machen. 
  • Schreibe immer aus der Ich-Perspektive und nutze das Präteritum, um Deine Erfahrungen deutlich zu machen. Außerdem solltest Du – im Gegensatz zum tabellarischen Lebenslauf – chronologisch vorgehen. Erzähle Deinen Werdegang also in der Reihenfolge Deiner besuchten Stationen. 
  • Fasse Dich möglichst kurz und beschränke Dich in Deinem Schreiben auf eine bis allerhöchstens vier Seiten. Damit zeigst Du auch, dass Du das Wesentliche erfassen kannst. 
  • Wähle eine seriöse Schriftart wie Times New Roman, Arial oder Calibri. Die Schriftgröße im Lebenslauf sollte 11 oder 12 Punkt sein. Lass außerdem mindestens 2 cm Rand zu den Seiten frei, wie bei Bewerbungen nach DIN 5008 üblich. Das richtige Layout des Lebenslaufs macht ihn besser lesbar.
  • Vermeide unbedingt Rechtschreib- oder Grammatikfehler! Die Rechtschreibprüfung oder ein Korrekturleser sind Pflicht. 
  • Versendest Du Deinen ausführlichen Lebenslauf per Mail oder willst Deine Bewerbung online versenden, dann solltest Du sie unbedingt im PDF-Format speichern und aussagekräftig benennen, damit er beim Empfänger richtig angezeigt wird. 


Theoretisch weißt Du jetzt Bescheid – nun ist es Zeit, Dich um die Praxis zu kümmern! Fange dafür zuerst mit dem Abschnitt zu Deinen persönlichen Daten an. 

Pro-Tipp: Ein Bewerbungsfoto ist im ausführlichen Lebenslauf keine Pflicht – ob Du es hinzufügen möchtest oder nicht, musst Du selbst entscheiden. Bedenke dabei aber, dass Lebenslauf sowieso länger als üblich ist – die Bewerbung ohne Foto bietet sich hier also an.

2. Überlege Dir, worauf Du im ausformulierten Lebenslauf eingehen möchtest 

 

Beim ausformulierten Lebenslauf kommt es noch stärker als sonst auf Deine Formulierungen an. Und damit Du mitten im Schreiben nicht schlimmer steckenbleibst als die Ever Given im Suezkanal, solltest Du Dir vorher einen guten Plan zurechtlegen. 

 

Im ausführlichen Lebenslauf ist vor allem ein roter Faden wichtig, um zielgerichtet zu formulieren. Dafür solltest Du Dir zunächst ein paar Fragen stellen: 

 

  • Was ist das Ziel Deiner Bewerbung? Möchtest Du mit Deinem ausformulierten Lebenslauf ein Stipendium oder einen Arbeitsplatz (z. B. bei der Polizei) bekommen?) 
  • Welche Anforderungen werden an Bewerber gestellt? Dazu zählen nicht nur die Erfahrung oder gute Noten, sondern besonders bei Stipendien auch soziales Engagement oder zum Studiengang passende Aktivitäten. Die Kriterien findest Du in der Stellenausschreibung, auf Webseiten und Co. 
  • Welche dieser Anforderungen erfüllst Du und inwiefern kannst Du das anhand Deines bisherigen Werdegangs belegen? Dabei kannst Du im ausführlichen Lebenslauf die faktische Ebene ruhig auch um eine persönliche ergänzen – es geht auch darum, Dich und Deine bisherigen Entscheidungen besser zu verstehen.

 

Versuche, Deine Argumente nicht beliebig auszuwählen, sondern lieber auf wenige relevante Punkte zu setzen, um Deine wichtigen Stärken in der Bewerbung zu betonen. Diese sollten sich am besten in allen Abschnitten Deines ausführlichen Lebenslaufs wiederfinden, um einen roten Faden durch das ganze Schreiben zu bilden. 

Pro-Tipp: Deine Argumente solltest Du am besten immer anhand konkreter Erfolge oder Aufgaben, die Du gemeistert hast, belegen. Dabei wirkt es besonders authentisch, wenn Du an der ein oder anderen Stelle auch genaue Zahlen einwirfst oder auf Beispiele setzt.

3. Gib Deine persönlichen Daten zu Beginn des ausführlichen Lebenslaufs an

 

Den ersten Eindruck kann man nicht wiederholen – das gilt ganz besonders auch in Deinem ausformulierten Lebenslauf! Und wie beim tabellarischen Lebenslauf steigst Du mit Deinen persönlichen Daten ein – die Du ebenfalls in Textform formulierst. Das fühlt sich vielleicht so unnatürlich an, wie Deine Pizza von der Kruste zur Mitte zu essen, aber – trust the process! 

 

Da der ausformulierte Lebenslauf sowieso einen deutlich persönlicheren Fokus hat als der klassische, brauchst Du hier auch keinen ausgefallenen Einstieg – nenne im Einleitungssatz der Bewerbung einfach Deinen Namen, Deine Anschrift, sowie Deine aktuelle Telefonnummer und eine seriöse E-Mail-Adresse

 

Die persönlichen Daten im ausformulierten Lebenslauf – Dein Beispiel 

RICHTIG

Lebenslauf 

 

Mein Name ist Laura Meier und ich wohne aktuell in der Sternstraße 27 in 40211 Düsseldorf. Telefonisch bin ich unter der 0173 222 4444 zu erreichen, per Mail unter laura_meier@dmail.de.

FALSCH

Laura Meier 

Sternstraße 27

40211 Düsseldorf

 

0173 222 4444

laura_meier@dmail.de

Obwohl Dir das falsche Beispiel vielleicht natürlicher vorkommt, solltest Du im ausformulierten Lebenslauf unbedingt auf das Format achten – und dazu gehört auch, dass die persönlichen Daten in Textform verfasst werden. Achte auch auf die Überschrift, wie im ersten Beispiel. 

 

4. Zeige Deinen Bildungsweg im ausformulierten Lebenslauf auf 

 

Einen ausformulierten Lebenslauf für ein Stipendium ohne den Bildungsweg zu formulieren wäre wohl wie Karneval ohne ein Kostüm zu feiern. Aber auch für die Bewerbung um einen Job ist Dein Bildungsweg in jedem Fall relevant! 

 

Im ausführlichen Lebenslauf solltest Du aber nicht nur zeigen, wann Du wo welche Schule oder Universität besucht hast, sondern den Fokus besonders darauf legen, warum Du diese Entscheidungen getroffen hast. 

 

Im besten Fall greifst Du bereits hier Deinen roten Faden auf und stimmst den Leser so schon einmal auf Deine wichtigsten Argumente ein. Vergiss trotzdem nicht, Informationen wie Zeiträume oder Name und Standort Deiner Universität oder Schule einzuschließen

 

Besonders in der Bewerbung um ein Stipendium kannst Du im Lebenslauf als Student oder Schüler-Lebenslauf auch einen kurzen Ausblick auf Deine weiteren schulischen Ziele geben und kurz darauf eingehen, inwiefern das Stipendium Dich dabei unterstützen kann. 

 

Der Bildungsweg im ausformulierten Lebenslauf – Deine Vorlage 

RICHTIG

Bildungsweg 

 

Schon immer habe ich mich für Politik und aktuelle Geschehnisse begeistert – das zeigt auch die Wahl meiner Leistungsfächer, Politik- und Sozialwissenschaften, in denen ich mein Abitur am Goethe-Gymnasium Düsseldorf 2018 mit jeweils 14 Punkten abgeschlossen habe. 

 

Bereits während der Schulzeit habe ich mich besonders für die US-amerikanische Politik und ihre Auswirkungen auf globale, aber auch europäische Belange interessiert. Da ich der Überzeugung bin, dass persönlicher Kontakt der Schlüssel zum Verständnis ist, habe ich im Anschluss an mein Abitur ein Jahr lang als Au-Pair in Boston gearbeitet. 

 

Dies hat mein Interesse an der US-amerikanischen Kultur und Politik weiter verstärkt, weswegen ich mich für ein Studium der Politikwissenschaften mit Schwerpunkt US-amerikanischer Politik und Gesellschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf entschieden habe. 

 

Im Rahmen dessen habe ich auch ein Auslandssemester an der University of Texas at Austin absolviert. Dies hat mich bestärkt, mich in meinem Master, American Studies,an der Universität Heidelberg ab dem Sommersemester 2022 ganz auf die US-amerikanische Politik zu fokussieren. Darauf bereite ich mich aktuell auch mit meiner Bachelorarbeit vor, in der ich die politische Nutzung von sozialen Medien im US-Wahlkampf 2020 untersuche. Mit der Bewerbung um das Stipendium der Studienstiftung möchte ich auch im Master meinen sehr guten Notenspiegel (1,3) halten.

FALSCH

Bildungsweg

 

Ich habe mein Abitur am Goethe-Gymnasium Düsseldorf 2018 mit sehr guten Noten abgeschlossen. Daraufhin hat mich mein Interesse an den USA als Au-Pair für ein Jahr nach Boston gezogen. 

 

Im Anschluss daran habe ich das Studium der Politikwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf aufgenommen, das ich im Sommersemester 2022 beende. Während meines Studiums habe ich außerdem auch ein Auslandssemester an der University of Texas at Austin absolviert.

Anschließend an meinen Bachelor plane ich, den Master American Studies an der Universität zu studieren. 

 

Versuche Dich in diesem Teil Deines ausführlichen Lebenslaufs nicht wie im zweiten Beispiel auf eine bloße Auflistung Deiner bisherigen Stationen zu beschränken. 

 

Stattdessen siehst Du im ersten Beispiel, wie viel ein roter Faden ausmachen kann: Die jeweiligen Entscheidungen werden dadurch sehr nachvollziehbar, dass sie alle ein gemeinsames Ziel und Interesse verfolgen. Dadurch wird auch die Motivation der Bewerberin sehr gut sichtbar. 

Deinen Lebenslauf online zu erstellen ist mit unserem Lebenslauf-Editor ganz einfach: Per Klick fügst Du Stichpunkte und Kenntnisse hinzu und kannst Dir viel lästige Formatierungsarbeit sparen. Die Rechtschreibprüfung läuft währenddessen automatisch mit. Erstelle Deinen Lebenslauf hier.

 

Du kannst mit dem Zety Lebenslauf-Editor nicht nur Deinen Lebenslauf erstellen, sondern auch bewerten lassen. Der Editor listet Dir ganz genau auf, wie Du ihn noch besser machen kannst.

5. Beschreibe Deinen beruflichen Werdegang im ausführlichen Lebenslauf

 

Wenn Dein ausformulierter Lebenslauf ein Marathon ist, bist Du in der Mitte angekommen – und mit dem beruflichen Werdegang kommt noch einmal ein richtiger Brocken auf Dich zu. Versuche unbedingt, auch diesen Abschnitt mit Deinem roten Faden zu verbinden. 

 

Gehe dafür auf Deine bisherige Praxiserfahrung ein (und nenne den Standort, Deinen Jobtitel sowie das jeweilige Unternehmen), indem Du aufzeigst, inwiefern sie Dich Deinem beruflichen Ziel nähergebracht hat. Dafür kannst Du auch einzelne Aufgaben herausstellen, die wichtige Kenntnisse im Lebenslauf zeigen. 

 

Als Berufseinsteiger, Schüler oder Student kannst Du hier auch auf sonstige Praxiserfahrungen eingehen, zum Beispiel durch: 

 

 

Auch in diesem Fall ist es wichtig, dass Du anhand Deiner Erfahrungen so gut wie möglich auf Dein Engagement eingehst und aufzeigst, was Du gelernt hast und inwiefern Dich die Praxis Deinen beruflichen Zielen nähergebracht hat. 

 

Beispiel für den ausformulierten Lebenslauf – Der berufliche Werdegang 

RICHTIG

Praxiserfahrung 

 

Mein berufliches Ziel ist die politische oder politiknahe Arbeit, da ich davon überzeugt bin, dass eine Stärkung und Stabilisierung der Beziehungen innerhalb Europas nur durch ein gutes Verhältnis zu wichtigen Handelspartnern wie den USA möglich ist. Um diesem Ziel näherzukommen, habe ich in diesem Jahr ein sechsmonatiges Praktikum im US-Generalkonsulat in Frankfurt am Main absolviert. Dabei konnte ich neben dem täglichen Verfassen von aktuellen Meldungen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft für die Webseite der Botschaft auch an drei politischen Informationsveranstaltungen mit jeweils rund 100 Gästen organisatorisch mitwirken und bei einer davon die Moderation des Abends übernehmen. 

 

Meine Erfahrungen im Konsulat sowie die geknüpften Kontakte haben mich darin bestärkt, eine Arbeit im Auswärtigen Dienst anzustreben. Dafür möchte ich mich auch mit meinem anstehenden Master qualifizieren.

FALSCH

Praxiserfahrung 

 

Ich konnte bereits Erfahrungen in der politischen Arbeit sammeln, nämlich bei meinem Praktikum im US-Generalkonsulat in Frankfurt am Main. Dies hat mich auch meinen beruflichen Zielen nähergebracht. Zudem konnte ich wichtige Erfahrungen sammeln und Kontakte knüpfen. Darüber hinaus habe ich durch das Bearbeiten vielfältiger Aufgaben meine Versatilität unter Beweis gestellt. 

 

Formuliere auch diesen Abschnitt möglichst konkret. Im ersten Beispiel ist es gut gelungen, das Praktikum an die beruflichen Ziele anzuknüpfen und es so in den richtigen Kontext zu setzen. Auch die kurze Beschreibung der Verantwortlichkeiten machen die Schilderung authentisch.

Das zweite Beispiel wirkt im Vergleich eher nichtssagend. Durch die fehlende Anbindung an die beruflichen Ziele fehlt der rote Faden, und auch die Angaben sind eher nichtssagend. 

 

6. Gehe im ausformulierten Lebenslauf auf Deine Kenntnisse und Interessen ein

 

Im letzten Abschnitt Deines ausführlichen Lebenslaufs hast Du die Gelegenheit, noch einmal mehr von Deiner Persönlichkeit zu zeigen, denn es geht um Deine Kenntnisse und Interessen. Relevante Hobbys im Lebenslauf können an dieser Stelle auch hilfreich sein.

 

Dabei solltest Du für die Bewerbung mit dem ausformulierten Lebenslauf für die Bundespolizei oder andere Jobs den Fokus eher auf die Kenntnisse legen. Relevante EDV-Kenntnisse im Lebenslauf machen sich genauso gut wie Soft Skills in der Bewerbung

 

In Stipendien werden Dir Weiterbildungsmöglichkeiten wie Workshops geboten, die wertvoll für Deine persönliche Entwicklung sein können – und um zu zeigen, dass Du diese auch wahrnehmen würdest, solltest Du unbedingt auch auf Dein persönliches Engagement eingehen.

 

Dieses solltest Du allerdings auch wieder an Deinen roten Faden anknüpfen und zeigen, inwiefern es Dir beim Erreichen Deiner größeren Ziele hilft, oder zu welchem Zweck Du bestimmte Interessen verfolgst. 

 

Einen klassischen Schlusssatz für die Bewerbung brauchst Du nicht – füge einfach noch Ort und Datum ein und solltest Deinen Lebenslauf unterschreiben – und fertig!

 

Kenntnisse und Interessen im ausführlichen Lebenslauf – Dein Muster 

RICHTIG

Besondere Kenntnisse und Interessen

 

Durch meine Zeit in den USA konnte ich meine Englischkenntnisse auf C1-Niveau verbessern. Dies ist auch für meine ehrenamtliche Tätigkeit bei AIESEC an meiner Universität als Marketing-Managerin sehr hilfreich, in der ich viel Kontakt mit internationalen Studierenden habe. Dadurch kann ich außerdem auch meine Kenntnisse in der Organisation und Planung von Veranstaltungen vertiefen, da wir regelmäßig rund fünf Info-Veranstaltungen pro Semester durchführen. 

 

Meine kommunikativen Fähigkeiten sowie Sprachkenntnisse konnte ich auch durch meine Teilnahme an den Model United Nations weiterentwickeln, bei der ich deutschlandweit an bisher sieben Debatten teilnehmen konnte. Für mich ist es wichtig, mein politisches Interesse auf diese Weise auch praktisch umzusetzen, und ich schätze die Gelegenheit, mit anderen Sichtweisen konfrontiert zu werden, sehr. So konnte ich in der Vergangenheit auch eigene Standpunkte bereits hinterfragen und auch festigen. 

 

Düsseldorf, 25.10.2021 

Lara Meier

FALSCH

Ich verfüge über vielfältige Kompetenzen: So habe ich beispielsweise sehr gute Englischkenntnisse und konnte durch mein Ehrenamt an der Universität auch meine Fähigkeiten in der Veranstaltungsplanung und Organisation verbessern. 

 

Besonders bei Letzterem hat mir auch die Teilnahme an den Model United Nations geholfen, durch die ich meine Kenntnisse noch weiter verbessern konnte. 

Im ersten Beispiel ist es der Bewerberin gut gelungen, ihr Engagement durch Skills zu belegen, die wichtig für ihre beruflichen Ziele sind. Besonders die konkreten Beschreibungen helfen dem Leser, ihre Kompetenzen besser einzuschätzen. 

 

Im zweiten Beispiel hingegen wirkt die Aufzählung durch fehlende Details sehr beliebig. Den roten Faden sucht der Leser hier vergeblich. So überzeugt dieser Absatz den Leser bestimmt nicht. 

 

Möchtest Du doch lieber einen klassischen Lebenslauf verfassen? Dann sieh Dir hier alle Tipps dazu an: Lebenslauf richtig schreiben

 

Neben unseren Lebenslauf-Vorlagen haben wir natürlich auch für Dein Bewerbungsschreiben die passenden Beispiele. Deiner Bewerbung verleihst Du so mit unseren Mustern für Lebenslauf und Anschreiben ein einheitliches Design. Sieh Dir unsere Bewerbungs-Vorlagen an und finde heraus, wie Du mit unserem Editor Deine Bewerbung online schreiben kannst. So könnte sie aussehen:

 

Lebenslauf und Anschreiben online erstellen und herunterladen
Lebenslauf und Anschreiben online erstellen und herunterladen

Sieh Dir weitere Bewerbungs-Vorlagen an und verfasse Dein Anschreiben.

Die Kernpunkte

 

Wenn Du einen ausformulierten Lebenslauf für Dein Stipendium oder die Bewerbung bei der Bundespolizei brauchst, denk an folgende Tipps: 

 

  • Nutze den ausführlichen Lebenslauf nur dann, wenn er für die Bewerbung verlangt wird. Für alle anderen Fälle bietet der tabellarische Lebenslauf mehr Überblick. 
  • Wähle für den ausformulierten Lebenslauf das richtige Format. Im Gegensatz zum tabellarischen Lebenslauf wird er in ganzen Sätzen verfasst und aus der Ich-Perspektive sowie im Präteritum geschrieben. 
  • Mache Dir zu Beginn klar, welche Argumente Du für Deine Bewerbung hast und verfolge den roten Faden im gesamten Lebenslauf.
  • Nenne Deine persönlichen Daten im ausführlichen Lebenslauf. Dazu gehören Dein Name, Deine Anschrift, sowie Deine aktuelle Telefonnummer und E-Mail-Adresse. 
  • Beschreibe Deinen Bildungsweg und zeige dabei auf, was Dich zu bestimmten Entscheidungen motiviert hat. 
  • Greife den roten Faden auch in Deinem beruflichen Werdegang auf und gehe auf passende Stationen ein, um zu zeigen, an welchen Stellen Du passende Erfahrung erworben hast. 
  • Gehe zum Schluss auf relevante Kenntnisse und Interessen ein, die Deine Argumente unterstreichen. 

 

Danke fürs Lesen und viel Erfolg bei Deiner Bewerbung! Stelle im Anschluss gerne noch Deine Fragen, z. B.: 

 

  • Wie kann ich einen Lebenslauf erstellen, bei dem Punkte wie der Lebenslauf-Aufbau oder das Layout schon vorgegeben sind? 
  • Wird auch ein tabellarischer Lebenslauf für die Uni-Bewerbung gebraucht?
  • Wie sollte mein Lebenslauf für die Bewerbung bei der Polizei aussehen?
Bewerte meinen Artikel: ausformulierter lebenslauf
Durchschnittlich: 0 ( Bewertungen)
Danke für Deine Bewertung.
Kathrin Przadkiewicz
Kathrin ist Autorin für Karriereratgeber bei Zety mit einem Hintergrund in Linguistik und Übersetzung. In ihren Artikeln bringt sie ihr Auge für Details und überzeugende Formulierungen ein, um Lesern zu helfen, die Erwartungen der Personaler mit ihren Lebensläufen und Anschreiben zu übertreffen.

Ähnliche Artikel