Mein Account
Zoll Bewerbung: Muster-Anschreiben & Bewerbungs-Tipps

Zoll Bewerbung: Muster-Anschreiben & Bewerbungs-Tipps

Jedes Jahr wollen tausende Schulabgänger ihre Ausbildung beim Zoll machen – und dazu gehörst auch Du! Wie Du mit Deiner Zoll-Bewerbung Deine Konkurrenz ausstichst, erfährst Du hier.

Die Schulzeit hast Du schon fast hinter Dir und hast Lust auf eine Ausbildung oder ein duales Studium beim Zoll – allerdings weißt Du, dass das gar nicht mal so einfach wird. Immerhin bewerben sich um ein Vielfaches mehr Bewerber als es freie Ausbildungsplätze gibt. 

 

Was kannst Du da tun? Am besten mit besonders guten Bewerbungsvorlagen herausstechen! Mit ein paar unserer Schreib-Tipps hebst Du Dein Anschreiben im Nu vom mittleren in den gehobenen Dienst (egal, für welchen Du Dich letztendlich bewirbst). Lies hier: 

 

  • Wie Du unser Muster für Deine Bewerbung beim Zoll nutzen kannst
  • Welche Karriereoptionen Du für Deine Ausbildung oder Dein Studium hast
  • Wie Du mit unseren Tipps klarmachst, dass Du der ideale Kandidat bist 

 

Bevor Du alle Infos bekommst, schau Dir erst einmal unsere Vorlage für das Bewerbungsschreiben an: 

 

Du willst Dein Bewerbungsschreiben so schnell wie möglich verfassen? Dabei hilft Dir unser Anschreiben-Editor. Suche Dir aus unseren 18 professionellen Bewerbungs-Vorlagen eine aus, die Deinen Lebenslauf perfekt ergänzt. Beim Schreiben kannst Du Dich von unseren Tipps und Formulierungsvorschlägen inspirieren lassen.

 

DEINE BEWERBUNG ONLINE SCHREIBEN

 

Professionelles Bewerbungsschreiben
Professionelles Bewerbungsschreiben

Anschreiben-Muster – Finde heraus, wie Du unsere Bewerbungs-Vorlagen für Dein Anschreiben verwenden kannst.

 

Hier findest du weitere Seiten, die für Dich interessant sein könnten:

Bewerbung beim Zoll – Dein Muster für das Anschreiben

 

Maria Schmidt 

Sternstraße 27

40211 Düsseldorf 

 

0173 111 2222

maria.schmidt@dmail.de

 

Hauptzollamt Duisburg

Richard Meier 

Köhnenstraße 5–11

47051 Duisburg

 

Düsseldorf, 19.04.2021

 

Bewerbung um die Ausbildung als Beamte im mittleren Zolldienst 

 

Sehr geehrter Herr Meier, 

 

ich besuche aktuell die 11. Klasse des Goethe-Gymasiums Düsseldorf und belege die Leistungskurse Mathematik und Sozialwissenschaften/Wirtschaft. Wirtschaftliche Zusammenhänge interessieren mich sehr, und bei meinem Orientierungspraktikum im Finanzamt der Stadt Düsseldorf habe ich auch meine Stärken im analytischen Denken bewiesen. Der mittlere Dienst als Zollbeamte vereint für mich ideal diese beiden Komponenten, weswegen ich die Ausbildung 2022 als idealen Start in meine Karriere ansehe. 

 

Während meines Praktikums im Finanzamt konnte ich bereits erste Einblicke in die Realität einer Behörde und das Berufsleben von Beamten erhalten. Während mir besonders die Arbeit in der Datenverarbeitung Spaß gemacht hat, freue ich mich beim Zoll auf die Möglichkeit, auch aktivere Aufgaben außerhalb des Büros ausführen zu können, wie beim Kontrollieren von Waren. Ich bin mir allerdings bewusst, dass auch bei diesen Aufgaben große Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein gefordert ist, wie ich es beim Umgang mit sensiblen Bürgerdaten während meines Praktikums bewiesen habe. 

 

Ein weiterer Aspekt, auf den ich mich bereits freue, ist der starke Schwerpunkt auf dem Thema Recht. Als langjähriges Mitglied der Jura-AG konnte ich bereits einige Grundlagen lernen und habe unseren Lernfortschritt mit 5 meiner Klassenkameraden im Podcast Recht egal?! humoristisch aufbereitet. Die Möglichkeit, mich in dieses Thema zu vertiefen, schätze ich sehr. 

 

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung. 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Maria Schmidt 

  

Wie Du in Deiner Zoll-Bewerbung das Anschreiben ebenso überzeugend verfasst, erfährst Du jetzt: 

 

Welche Karrieremöglichkeiten gibt es beim Zoll? 

 

Bei Deiner Bewerbung beim Zoll hast Du die Wahl zwischen dem mittleren Dienst, also einer zweijährigen Ausbildung und dem gehobenen Dienst (einem dualen Studium, also Ausbildung und Studium parallel). Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit, Verwaltungsinformatik zu studieren. 

 

Für die erste Option musst Du direkt beim Zoll Deine Bewerbung für die Ausbildung einreichen. Dazu gehört neben einem überzeugenden Anschreiben auch ein tabellarischer Lebenslauf und Belege zu Deinen Schulabschlüssen und weiteren Qualifikationen. 


Pro-Tipp: In der Schule darfst Du vielleicht noch zu den Zuspätkommern gehören, aber beim Zoll musst Du früh dran sein: Die Bewerbungsfrist endet ein Jahr vor Beginn der Ausbildung. Schnell sein lohnt sich also! 

1. Formatiere Dein Bewerbungsschreiben richtig

 

Von GK und LK zu FKS und AWiMo – Du hast Dir mit Deiner Bewerbung beim Zoll viel vorgenommen. Schließlich steigt die Anzahl der Bewerber jährlich. Gar nicht mal so einfach, sich gegen die Mitbewerber durchzusetzen! 

 

Ein Schritt, der Dir aber schon einmal dabei helfen kann, ist ein sinnvoller Aufbau und eine ordentliche Formatierung Deines Anschreibens. Immerhin ist der Zoll eine Behörde, und da gehört Ordnung bekanntlich zum guten Ton. 

 

Zeige, dass Du einer sauberen Formatierung Deines Schreibens draufhast und biete dem Leser mit folgendem Aufbau einen roten Faden:

 

Aufbau Deiner Zoll-Bewerbung

 

  1. Deine Kontaktdaten
  2. Die Daten der Behörde, bei der Du Dich bewirbst, und Dein Ansprechpartner
  3. Ort und Datum 
  4. Ein aussagekräftiger Betreff
  5. Eine spannende Einleitung
  6. Ein überzeugender Hauptteil mit Deinen Qualifikationen und Deiner Motivation
  7. Ein knackiger Schluss 

 

Und das wars auch schon! Aber denk daran: Unordnung ist in diesem Fall Lava. Daher brauchst Du noch folgende Tipps zur Formatierung Deines Schreibens: 

 

  • Schreibe nicht mehr als eine DIN-A4-Seite. Der Platz reicht vollkommen, um die Frage zu beantworten, warum Du ein geeigneter Bewerber für den Dienst bist. 
  • Stelle die Seitenränder auf 2,5 cm nach links und rechts sowie 2 cm oben und unten ein – so hat Dein Text genug Raum und alles bleibt übersichtlich. Der Zeilenabstand sollte 1,15 Pt. betragen. 
  • Entscheide Dich für eine seriöse Schriftart (dazu zählen zum Beispiel Arial, Times New Roman, Calibri oder Cambria) in Größe 12. 
  • Denke daran, Dein Anschreiben als PDF-Datei zu speichern und sie aussagekräftig zu benennen, falls Du Dich beim Zoll für die Online-Bewerbung oder eine Bewerbung per Mail entscheidest. 
  • Achte auf Grammatik- und Rechtschreibfehler – sie können ein echtes K.O.-Kriterium sein. 

 

Die Formatierung stellst Du im besten Fall vor dem Schreiben ein – hier bitte wirklich nicht prokrastinieren! Du sparst Dir damit im Endeffekt eine Menge Arbeit. Du kannst dich dabei auch an den Vorgaben für eine Bewerbung nach der DIN 5008 orientieren

Zu jeder aussagekräftigen Bewerbung brauchst Du ebenfalls einen gelungenen Lebenslauf - hier erfähst Du, wie du deinen Lebenslauf schreiben kannst. 

 

2. Stelle sicher, dass Du Dein Anschreiben für den Zoll richtig beginnst 

 

Viele stellen sich die Arbeit am Zoll ja als Beamtenleben mit einer Extraportion Action vor – in der Realität gehört dazu aber auch viel Papierkram und Schriftverkehr. Mit Deiner Bewerbung beim Zoll wird direkt getestet, wie sorgfältig Du dabei vorgehst. Deswegen ist ein ordentlicher Briefkopf der Bewerbung Pflicht! 

 

Dafür gehst Du am besten so vor: 

 

  • Nenne rechtsbündig Deinen vollständigen Namen sowie Deine Anschrift und eine (seriöse!) E-Mail-Adresse und Deine aktuelle Telefonnummer (das kann einfach Deine Handynummer sein, aber Du solltest auf jeden Fall darüber erreichbar sein). 
  • Schreibe nach einer Leerzeile linksbündig den Namen und die Anschrift des Zollamts auf, das die Jobausschreibung veröffentlicht hat. Auch der Name Deines Ansprechpartners gehört hier hin (wenn Du ihn kennst oder er sich telefonisch/online herausfinden lässt). 
  • Nenne nach einer weiteren Leerzeile wieder rechtsbündig Ort und Datum
  • Verfasse einen Betreff für die Bewerbung, in dem klar wird, um welche Stelle Du Dich genau bewirbst – schreibe auch dazu, ob es um den mittleren oder gehobenen Dienst geht. Falls eine Referenznummer im Jobangebot steht, solltest Du diese zur Zuordnung auch aufführen. Den Betreff kannst Du durch Fettdruck und Schriftgröße 13 abheben. 

 

Praktisch sieht das dann zum Beispiel so aus: 

 

Bewerbung beim Zoll: Dein Muster für den Briefkopf 

RICHTIG

Maria Schmidt 

Sternstraße 27

40211 Düsseldorf 

 

0173 111 2222

maria.schmidt@dmail.de

 

Hauptzollamt Duisburg

Richard Meier 

Köhnenstraße 5–11

47051 Duisburg

 

Düsseldorf, 19.07.2021

 

Bewerbung um die Ausbildung als Beamte im mittleren Zolldienst 

FALSCH

Maria Schmidt 

Sternstraße 27

40211 Düsseldorf 

 

0173 111 2222

mariiii97@dmail.de

 

Hauptzollamt Duisburg

Köhnenstraße 5–11

47051 Duisburg

 

Düsseldorf, 19.07.2021

Bewerbung

Achte darauf, dass Dein Briefkopf wie im ersten Muster alle wichtigen Informationen zu Dir, dem Amt und Deinem Ansprechpartner enthält. Im zweiten Fall fehlen einige dieser Daten, was nicht gut ankommt. Auch der Betreff ist so nicht aussagekräftig.

Du möchtest mehr darüber erfahren, wie Deine Motivation ausdrückst? Dann schau einmal hier in unseren Artikel zum Motivationsschreiben rein!

 

3. Verfasse eine überzeugende Einleitung 


Der Personaler, der sich die Zoll-Bewerbungen durchliest, stößt immer wieder auf dieselben Floskeln: Ihre Ausschreibung hat in mir großes Interesse geweckt, hiermit bewerbe ich mich… und Co. Hier hast Du die Chance, Dein Anschreiben für die Bewerbung direkt mit dem ersten Absatz mit dem Beamtenstatus zu adeln.

 

Wie das geht? Ganz einfach: Starte mit einer direkten Anrede Deines Ansprechpartners und bringe neben Formalia wie wann Du starten möchtest direkt zu Beginn zum Ausdruck, warum Du Dich für die Stelle als Zollbeamter interessiert. Was fasziniert Dich daran und was versprichst Du Dir davon für die Zukunft? 

 

Wenn Du ausschlaggebende Argumente zu Deiner Eignung für die Stelle hast, ist hier der ideale Ort dafür. Das können passende Leistungskurse oder ein Nebenjob sein, in dem Du bereits Erfahrungen gesammelt hast – Hauptsache spannend!

 

Bewerbung beim Zoll: Deine Anschreiben-Vorlage für den Einstieg 

 

RICHTIG

Sehr geehrter Herr Meier, 

 

ich besuche aktuell die 11. Klasse des Goethe-Gymasiums Düsseldorf und belege die Leistungskurse Mathematik und Sozialwissenschaften/Wirtschaft. Wirtschaftliche Zusammenhänge interessieren mich sehr, und bei meinem Orientierungspraktikum im Finanzamt der Stadt Düsseldorf habe ich auch meine Stärken im analytischen Denken bewiesen. Der mittlere Dienst als Zollbeamte vereint für mich ideal diese beiden Komponenten, weswegen ich die Ausbildung 2022 als idealen Start in meine Karriere ansehe. 

FALSCH

Sehr geehrter Herr Meier, 

 

Bald mache ich mein Abitur und bin auf der Suche nach einer Ausbildung mit wirtschaftlichem Schwerpunkt. Daher war Ihre Stellenausschreibung für mich von großem Interesse, weswegen ich mich hiermit um die Ausbildung bewerbe. 

Floskeln vs. Inhalt – das erste Muster gewinnt! Hier liest der Personaler direkt relevante Informationen zum Schwerpunkt, konkrete Asussagen zur relevanten Erfahrung und auch der Motivation. In der zweiten Vorlage ist die Formulierung deutlich zu allgemein gehalten.

Hier gibt es weitere Tipps für einen gelungenen Einleitungssatz der Bewerbung.

 

4. Zeige im Hauptteil Deine Eignung für die Ausbildung beim Zoll

 

Dein Schreiben für die Zoll-Bewerbung kannst Du im Hauptteil jetzt vom mittleren in den gehobenen Dienst befördern – dafür ist vor allem wichtig, dass Du konkret und relevant formulierst. Überlege, worüber Du schreiben möchtest, und konzentriere Dich dabei vor allem auf drei Fragen: 

 

  • Wer bin ich und was mache ich aktuell? 
  • Was macht mich zum perfekten Bewerber für diese Stelle? 
  • Wieso möchte ich unbedingt diese Stelle haben? 


Zur Beantwortung von Frage zwei solltest Du Dich vor allem auf Deine Qualifikationen und Kompetenzen besinnen. Dazu können zum Beispiel Dein Schulabschluss, aber auch Hard und Soft Skills in der Bewerbung gehören. 

 

Beim Zoll brauchst Du besonders Flexibilität, Teamfähigkeit, Engagement, Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen und Leistungsbewusstsein – diese Skills kannst Du also gut in Dein Schreiben einbringen. Achte auch darauf, dass du deine Stärken in der Bewerbung gut präserntierst und diese mit konkreten Beispielen belegst. 

 

Noch mehr Inspiration zum Inhalt gesucht? Gehe so vor: 

 

  1. Lies die Stellenanzeige sorgfältig und achte vor allem darauf, welche Kompetenzen gesucht werden
  2. Wirf einen Blick auf Deinen eigenen Lebenslauf und überlege: Über welche Kenntnisse und Erfahrungen verfügst Du? Das können Lieblingsfächer, Ehrenämter, Nebenjobs, Praktika, relevante Hobbys oder vieles mehr sein. 
  3. Vergleiche dann, inwiefern sich die Ergebnisse aus den ersten beiden Punkten überschneiden – die Schnittmenge eignet sich super für Dein Anschreiben in der Bewerbung. 


Achte aber darauf, dass Du nicht bloß Behauptungen zu Deinen Fähigkeiten aufstellst, sondern belege sie lieber anhand von Beispielen, Erfolgen und Erfahrungen. Beispielsweise so: 

 

Deine Zoll-Bewerbung: Vorlage zum Hauptteil

RICHTIG

Während meines Praktikums im Finanzamt konnte ich bereits erste Einblicke in die Realität einer Behörde und das Berufsleben von Beamten erhalten. Während mir besonders die Arbeit in der Datenverarbeitung Spaß gemacht hat, freue ich mich beim Zoll auf die Möglichkeit, auch aktivere Aufgaben außerhalb des Büros ausführen zu können, wie beim Kontrollieren von Waren. Ich bin mir allerdings bewusst, dass auch bei diesen Aufgaben große Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein gefordert ist, wie ich es beim Umgang mit sensiblen Bürgerdaten während meines Praktikums bewiesen habe. 

 

Ein weiterer Aspekt, auf den ich mich bereits freue, ist der starke Schwerpunkt auf dem Thema Recht. Als langjähriges Mitglied der Jura-AG konnte ich bereits einige Grundlagen lernen und habe unseren Lernfortschritt mit 5 meiner Klassenkameraden im Podcast Recht egal?! humoristisch aufbereitet. Die Möglichkeit, mich in dieses Thema zu vertiefen, schätze ich sehr. 

FALSCH

Ich verfüge bereits über erste Erfahrungen durch ein Praktikum im Finanzamt. Dort habe ich meine Sorgfalt und mein Verantwortungsbewusstsein bewiesen. Diese Eigenschaften möchte ich gerne auch beim Zoll einsetzen und freue mich auf die Möglichkeit dazu. 

 

Auch das Thema Recht gehört zu meinen Interessen, mit dem ich mich in der Schule und auch in der Freizeit viel beschäftige. Daher freue ich mich schon, dies im Rahmen meiner Ausbildung einbringen zu können. 

Die Bewerberin belegt im ersten Beispiel durch ihre konkrete Beschreibung der Erfahrungen genau die positiven Qualitäten, die für die Stelle gesucht werden. Auch das Interesse an den Schwerpunkten wirkt durch das freiwillige Engagement mit dem Podcast authentisch. Das zweite Beispiel ist im Vergleich unkonkret – es fehlen Beispiele und Belege.

 

Für eine vollständige Bewerbung brauchst Du nicht nur ein Anschreiben, sondern auch einen passenden Lebenslauf. Mit unserem Editor kannst Du ganz einfach und intuitiv Deinen 18 Lebenslauf online erstellen. Entscheide Dich für eine unserer Lebenslauf-Vorlagen, ergänze Deinen Werdegang und lade das fertige Dokument im Anschluss als PDF herunter.

 

DEINEN LEBENSLAUF ONLINE ERSTELLEN

 

Professionelle Lebenslauf Vorlage

 

5. Beende Dein Schreiben für die Zoll-Bewerbung richtig 

 

Der Gong zum Ende der Stunde ertönt bald – und auch bei Deiner Bewerbung beim Zoll hast Du Dein Anschreiben beinahe fertig verfasst. Das einzige, was jetzt noch fehlt, ist ein kurzer und knackiger Schlusssatz in der Bewerbung. In diesem bittest Du um die Einladung zum Einstellungstest oder eine Rückmeldung

 

Schließe Deine Zoll-Bewerbung dann mit einer höflichen Grußformel ab und setze Deine Unterschrift darunter. Wenn Du besondere Sorgfalt beweisen möchtest und die Zoll-Bewerbung online erledigst, kannst Du Deine handschriftliche Unterschrift einscannen und digital unter Dein Schreiben setzen. 

 

Das Ergebnis sieht dann zum Beispiel so aus: 

 

Bewerbung beim Zoll: Dein Muster für den Schluss

RICHTIG

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung. 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Maria Schmidt 

FALSCH

Bitte melden Sie sich bei mir. 

 

Viele Grüße

 

Maria Schmidt

Du kannst Dir vorstellen, wie eine informelle Grußformel bei Behörden ankommt – gar nicht gut! Orientiere Dich daher lieber an der richtigen Vorlage. 

 

Die Kernpunkte 

 

Deine Zoll-Bewerbung bringst Du mit diesen Tipps auf die Nummer 1 der Bewerberliste: 

 

  • Formatiere in der Bewerbung beim Zoll Dein Anschreiben sorgfältig und achte auf einen sinnvollen Aufbau, um Deine Argumente überzeugend vermitteln zu können. 
  • Achte darauf, dass im Briefkopf alle notwendigen Bestandteile – Deine vollständigen Kontaktdaten, die des zuständigen Zollamtes, Ort und Datum sowie der Betreff – enthalten sind. 
  • Gehe bereits in der Einleitung auf die Gründe für Deine Bewerbung beim Zoll ein und zeige Deine Motivation
  • Beweise im Hauptteil, warum Du genau der richtige für die Zollbeamtenlaufbahn bist und was Dich dazu bewegt, Dich zu bewerben. Erfolge, Interessen, Erfahrungen – das alles findet hier Platz, solange es für den Job relevant und plausibel beschrieben ist. 
  • Beende Dein Bewerbungsschreiben höflich: mit einer Bitte um die Einladung zum Einstellungstest sowie der Grußformel und Deiner Unterschrift. 

 

Danke fürs Lesen und viel Erfolg bei Deiner Bewerbung! Falls Du darüber hinaus noch offene Fragen hast, stelle sie hier, zum Beispiel: 

 

  • Wie kann ich mich auf den Einstellungstest und das Assessment Center den Zoll-Einstellungstest vorbereiten? 
  • Inwiefern unterscheidet sich die Bewerbung um die Ausbildung beim Zoll von der Ausbildung bei der Polizei oder im öffentlichen Dienst? 
  • Sollte ich im Lebenslauf erwähnen, dass ich die deutsche Staatsangehörigkeit habe oder weitere Einstellungskriterien beim Zoll erfülle?
Bewerte meinen Artikel: zoll bewerbung
Durchschnittlich: 0 ( Bewertungen)
Danke für Deine Bewertung.
Kathrin Przadkiewicz
Kathrin ist Autorin für Karriereratgeber bei Zety mit einem Hintergrund in Linguistik und Übersetzung. In ihren Artikeln bringt sie ihr Auge für Details und überzeugende Formulierungen ein, um Lesern zu helfen, die Erwartungen der Personaler mit ihren Lebensläufen und Anschreiben zu übertreffen.

Ähnliche Artikel